Best-of-Breed oder warum Schnittstellen nicht mehr gefährlich sind
10 Jun

Best-of-Breed oder warum Schnittstellen nicht mehr gefährlich sind

Im Laufe der Zeit hat sich ein bestimmtes Bild durchgesetzt, wie ein ERP-System aussehen soll und was diese Software alles leisten muss. Allerdings haben sich die Möglichkeiten und der Umgang mit ERP-Lösungen verändert. Deshalb sind nicht alle Einschätzungen der Software uneingeschränkt richtig.

Ein gutes Beispiel dafür sind Schnittstellen. Die allgemeine Ablehnung gegen Anbindungen anderer Systeme an die ERP-Software ist groß. Natürlich stimmt es auch, dass das Aufsetzen nicht unbedingt einfach ist. Außerdem kann es bei dem Update eines Systems dazu kommen, dass die Anbindungen nicht mehr funktionieren. Um eine neue Schnittstellen-Integration herzustellen dürfen Kosten und Mühen nicht gescheut werden.

Die Lösung alle Funktionen in einem System abzubilden liegt nah. Allerdings ist es schwer einen Anbieter zu finden (selbst Branchen-spezifisch), der das auch leisten kann. In der Fertigungsindustire z.B. müssen Produktdaten- und Life-Cycle-Management sowie, Produktentwurf, CAD, Verkauf, Ticketmanagement, Produktion, Maschinenanbindung, Produktion-Steuerung und Planung, Lager, Personal usw über das ERP-System abgewickelt werden. Eine endlose Liste an Ansprüchen, die sich über die Zeit auch ändern.

Eine Lösung ist ein Anbieter der zum einen, eine All-in-One Lösung, wie z.B. SAP Business One anbietet, die alle Standard-Funktionen abdeckt. Aber ebenso die Möglichkeit aufzeigt, spezialisierte Systeme anzubinden, die auf die individuellen Bedürfnisse der Unternehmens eingehen. So hat der Anwender die Möglichkeit auf die benötigten Anwendungen zugreifen zu können, ohne sich an verschiedene Anbieter wenden zu müssen, deren Systeme womöglich nicht kompatibel sind. Genannt wird diese Vorgehensweise Best of Breed-Strategie.
Besonders viele Anbieter dieser „Zusatz-Software“ findet man in den Bereichen Zeiterfassung, Webshop, PDM und Personaladministration. Dadurch, dass der Anbieter diesen Service bietet gewährleistetet er die sichere Anbindung und Upatefähigkeit. Und das mit einem System, dass alle Bedürfnisse abdecken kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>