ERP-Systeme im Stillstand? Fehlt der Mut zur Innovation?
6 Okt

ERP-Systeme im Stillstand? Fehlt der Mut zur Innovation?

Wir stellen uns nicht gerne Neuem. Dass es trotzdem manchmal notwendig ist, haben wir bereits in diesem Beitrag geklärt. Jedoch haben viele Unternehmen dennoch häufig nicht den Mut zur Innovation. Das zeigt auch die Studie „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“ in der Unternehmen auf der Fachmesse IT&Business befragt wurden.

Grund für die fehlende Innovation-Motivation ERP-Systeme zu modernisieren, ist vor allem die Furcht vor zu hohen Investitionen (79%). Weitere 33% der Unternehmen geben an keinen Bedarf zu haben und 15% sind sogar der Auffassung ihre Software entspräche bereits der aktuellen Marktanforderungen. 1% ist der Meinung, dass es aktuell keine passende Lösung für sie gibt und 12% möchten den Digitalisierungs-Trend erst abwarten. Na dann.

In der Studie fällt auf, dass neben den passenden Begründungen für mangelnde Lust auf Innovationen im Bereich ERP-Software, gleichzeitig recht hohe Ansprüche an die Systeme gehegt werden. 61% der deutschen Unternehmer wünschen sich eine höhere Anpassungsfähigkeit der Software. 92% der Befragten sehen die Systeme sogar in der Pflicht, Prozesse ohne größere Schwierigkeiten zu automatisieren und vereinfachen.

Vielleicht sollten sich die Kritiker SAP Business One anschauen 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>