8 Sep

Objektorientierte Programmierung

Die objektorientierte Programmierung (OOP) ist ein auf dem Konzept der Objektorientierung basierender Programmierstil. Dabei werden, Daten und Funktionen – die auf diese Daten angewandt werden können – möglichst kompakt in einem sogenannten „Objekt“ zusammengefasst und nach außen hin gekapselt. So können Methoden fremder Objekte diese Daten nicht versehentlich manipulieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>