Mehr Umsatz mit SAP Business One: Mollart nutzt Software optimal
10 Sep

Mehr Umsatz mit SAP Business One: Mollart nutzt Software optimal

Die Mollart Engineering Ltd hat seit der Einführung von SAP Business One 14 Prozent mehr Umsatz erzielt. Auch sonst kann das Unternehmen großen Nutzen aus der Softwarelösung ziehen.

Früher oder später braucht jedes erfolgreiche Unternehmen eine Softwarelösung, die das Tagesgeschäfts unterstützt. So auch die Mollart Engineering Ltd. Das Unternehmen hat eine führende Postion im Bereich Tiefbohren inne und beliefert Kunden aus den Branchen Luftfahrt, Automobil, Erdöl, Kernkraft, Halbleiter und Telekommunikation. Und das international. Dass der Familienbetrieb mit 85 Jahren Unternehmensgeschichte gute softwaretechnisch Unterstützung braucht, ist gewiss.

Vor drei Jahren hat Mollart Engineering noch mit einer Green-Screen-Anwendung gearbeitet, die dafür optimiert war, eine Microsoft-Windows-Software bereitzustellen. Dieses System wurde in drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen genutzt. Sämtliche wichtige Unternehmensinformationen waren so auch in drei verschiedenen Datenbanken gespeichert. Das macht Arbeitsabläufe und den Austausch von Daten nicht nur fehleranfällig. Es beeinträchtigt auch die Effizienz eines Unternehmens, da die Fertigungsabläufe schlecht skalierbar sind und wenig Überblick über den Bestand vorhanden ist. „Also entschlossen wir uns, nach einer umfassenden ERP-Lösung zu suchen, die alle Geschäftsbereiche in einer Datenbank vereint und unsere unterschiedlichen Fertigungsanforderungen bewältigen kann“ , so Mike Pragnell, Betriebsleiter von Mollart.

Die Übernahme eines Unternehmens, dass bereits mit SAP Business One gearbeitet hat gab schließlich den Auftakt das veraltete System zu ersetzten. Die Mollart Engineering Ltd sympathisierte gleich mit der ERP-Lösung, da sie für die zu implementierenden Geschäftsbereiche eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche bietet und das System sich mit verschiedenen Drilldown-Menüs kombinieren lässt. Mit SAP Business One kann das Unternehmen außerdem, genaue Auftragskalkulationen erstellen, die Kosten reduzieren und die Effizienz erhöhen.
Um ganze 14 Prozent konnte die Mollart Engineering Ltd ihren Umsatz seit der Einführung der Lösung vor zwei Jahren steigern!
Auch profitieren sie von einer größeren Kontrolle über ihren Bestand und den Arbeitsabläufen, in denen durch die Softwarelösung Fehler minimiert werden.

Vor kurzem erhielt die Mollart Engineering Ltd den „Run Faster Award“, der an Firmen verliehen wird, die sich am meisten auf Innovationen fokussieren und für Veränderungen offen bleiben. Außerdem wurden Sie damit für die optimale Nutzung von SAP Business One ausgezeichnet. Der Mollart Betriebsleister Mike Pragnell dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass auch andere Unternehmen von dieser Zusammenarbeit profitieren können“.

© 2014 |Versino Projects GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>