Nutzer-Umfrage: ERP zukunftstauglich?
24 Nov

Nutzer-Umfrage: ERP zukunftstauglich?

Die Uhren der digitalen Marktwelt ticken anders. Das die Zeit für die IT-Systeme im Mittelstand langsam knapp wird, zeigt eine aktuelle Untersuchung der Strategieberatungsgesellschaft Pierre Audoin Consultants (PAC). Diese bestätigt: es gibt in Punkto Vernetzung mit Lieferanten und Kunden Einiges nachzuholen.

Blick in die Zukunft

60 Prozent der Mittelständler sehen keinerlei Bedrohung für ihr Kerngeschäft durch die digitale Vertiebs- und Kommunikationskanäle. Die meisten sind der Ansicht, dass ein langfristiger Erfolg durch die Integration verschiedener IT-System und Datenquellen zu erreichen sei.
Eine große Herausforderung jedoch ist für die Teilnehmer der Umfrage die Vernetzung mit Kunden und Partnern. Über 60 Prozent sind der Ansicht, dass es hier Verbesserungsbedarf gibt. Die Anforderungen an die ständig wachsende Funktionalität sind mit einer offenen Systemarchitektur zu bewältigen, so die Experten von PAC. Dadurch sei die Unternehmenssoftware, wie SAP Business One, einfacher an die immer neuen Ansprüche auf dem Markt anpassbar. Außerdem sehen die Analysten die Zukunft der Unternehmen in Unterstützung der mobilen Geräte, Datenanalysen sowie mögliche Integration von weiteren Systemen. In der Umfrage jedoch zeigen sich nur knapp die hälfte der ERP-Lösungen mit guten mobilen Optionen ausgestattet. In Bereichen wie Datenanalyse beurteilen die Befragten ihre Lösung nur als ausreichend.

Die ERP-Lösungen von Heute

Nur 22 Prozent aller Nutzer gehen davon aus, dass die momentan genutzte Software auch in den kommenden Jahren genügen wird. Die Experten von PAC sind der Meinung das vor allem die Benutzerfreundlichkeit viel über die Qualität eines System aussage. Komplizierte Oberflächen und unübersichtlich abgebildete Prozesse sollten eigentlich Vergangenheit sein. Jedoch sind gerade mal 66 Prozent mit der Bedienbarkeit zufrieden. Reaktionsgeschwindigkeit und Einheitlichkeit werden meist nur als ausreichend gesehen.

Unschön – da der technische Aufbau des Systems für diese Eigenschaften verantwortlich ist. Umbau geht hier nur mit hohem Aufwand.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>