SAP Business One ideal für Startups
18 Jan

SAP Business One ideal für Startups

SAP Business One ist durch seine Konzeption, Verbreitung, Internationalität und durch das Brand SAP die SAP Software die sich jeder Startup ansehen sollte.

Seit sich Startups nun auch im Fernsehen präsentieren um in der „Höhle der Löwen“ Inverstoren zu überzeugen und zum Invertieren zu überzeugen, ist  Entrepreneurship  ein in Deutschland bekanntes Fremdwort geworden.

Die letzte Zahlen die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorliegen sin von 2012. In diesem Jahr wurden 346.400 Existenzen gegründet. Dabei sind alle Arten von Neugründungen erfasst. Das kann der Einzelunternehmer sein, der mit wenig Finanzbedarf seiner Profession nachgeht. Es aber auch das Startup Unternehmen sein, das mit einer millionenschweren Finanzierung auf schnelle Expansion und einem einkalkulierten Exit rechnet.

Allen ist eines gemeinsam: An der Betriebswirtschaft kommt keiner vorbei. Ganz zum Schluss müssen die Zahlen stimmen. Dabei sind nicht nur die Zahlen der Buchhaltung gemeint. Markanalyse, Vertriebssteuerungen, Umsatzahlen, Margen und Kosten bedeuten Daten über Daten die zur Unternehmenssteuerung gebraucht aber auch in Beziehung gesetzt werden.

Nun gibt es allerhand Software die hilft solche Daten zu erheben und auszuwerten. Und allgenwertig findet man in jungen Unternehmen die „üblichen Verdächtigen“  Word & Excel.

Dabei kommen viele Gründer und ihre Mitarbeiter mit Berufserfahrung in etablierten Firmen in das neue Unternehmen. In der alten Firma waren sie es gewohnt in voll integrierten Umgebungen auf Basis einer ERP-Software zu arbeiten.  Warum also nicht gleich im Startup gleich mit einer „richtigen“ ERP-Software starten? Wenn wir jungen Unternehmensgründer mit der Idee

SAP Business One Starter Package
Broschüre : SAP Business One Starter Package

konfrontieren SAP Business One einzusetzen, kommen oft reflexartig Bedenken auf, ob eine Business Software dieser Art nicht zu mächtig wäre,

Zumindest in Sachen SAP Business One können wir hierbei Entwarnung geben.  Im Gegenteil – Es gibt einige Gründe warum die ERP – Software für mittelständische Unternehmen ganz besonders für Startups geeignet ist.

Wachsen Wachsen Wachsen

Startups sollen Eines: Wachsen. Genau darauf ist SAP Business One ausgerichtet. Das fängt bei den Lizenzen und mit den damit verbundenen Kosten an. Entweder man greift zur vergünstigten Starterversion von SAP B1 oder man bezieht die ERP –Lösung aus der Cloud. Auch im Gebrauch der Software, kann man es langsam angehen lassen. SAP Business One zwingt den User nicht in ein festes Prozessschema oder dazu das ganze Funktionspaket am Stück einführen zu müssen. So kann der Vertrieb zunächst die CRM-Funktionen einsetzen um später von der Logistik gefolgt zu werden, während das Finanzwesen von Anfang an parallel lief. Später dann kann mit speziellen Addons SAP Business One mit zusätzlichen oft von der Branche abhängigen Funktionen nachgerüstet werden.

Gleichzeitig ist SAP B1 über die Jahre so mächtig geworden, dass es auch Herausforderungen größerer Unternehmen standhalten kann. Und so ist im Business One Umfeld sowohl das Zweimannunternehmen zu finden, als auch der Mittelständler mit 1.000 Mitarbeitern. Sollte aus dem Firmensprössling dann wirklich ein Riese werden, kann innerhalb der SAP Familie auf das nächst größere Softwarepaket gewechselt werden.

Internationale ERP für den internationalen Markt

Fast kein Unternehmen kann es sich mehr leisten, sich nur auf den heimischen Markt auszurichten. Untern den ERP-Software-Paketen für der Mittelstand gibt es keine Software die derart konsequent auf ein grenzüberschreitendes Business ausgerichtet.  In xx Ländern in xx Sprachen in über xx  Landesversionen gibt es SAP Business One . So international wie Software der SAP ist mittlerweile auch das Kundenumfeld. Über 50.000 Kunden bringen mittlerweile Input für die Weiterentwicklung der Mittelstands-ERP.

Ein Brand das Vertrauen schafft

Last but noch least bring SAP Business One ein Pfund mit sich, dass für Startups lebensnotwendig ist. Vertrauen. Geldgeber und Banken sehen es mit Wohlwollen, wenn das Unternehmen in das sie investieren von Anfang an mit einem Instrument arbeitet, das Transparenz schafft. Dabei die die Marke SAP für einen Standard der bekannt ist und Vertrauen schafft.  Sicher muss das junge Unternehmen dieses Vertrauen mit entsprechenden Zahlen untermauern. Die kommen aber umso leichter und zuverlässiger aus SAP Business One.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>