10 Mai

SAP Business One für die Touristikbranche – TRAVEL ONE

Manche Branchen sind bisher von SAP Business One weitgehend unentdeckt geblieben. Eine davon ist die Reisebrache. Das Buchen von Reisen, könnte man meinen, habe sich in den letzten Jahren weitgehend in das Internet verlegt. Hier ist es auch für Kunden einfach geworden sich schnell einen Überblick zu verschaffen und einen günstigen Anbieter zu finden.

Gleichzeitig gibt es z.B. in Deutschland über 20.000 Reisebüros oder Touristikunternehmen, die immer noch auf persönliche Beratung setzen. Sicher sind diese im wachsenden Konkurrenzkampf darauf angewiesen möglichst effizient und integriert zu arbeiten. Hierbei will eine erweiterte  Version von SAP Business One die Reiseunternehmen unterstützen.
+

+
Travel One heißt das ADDON des griechischen SAP Partners Alexander Moore, das für kleine und mittlere Touristikunternehmen maßgeschneidert wurde.

In der auf SAP Business One basierenden Lösung, wurden die gängigen  Computerreservierungssysteme (CRS)  wie Amadeus, SABRE , Travelport, BUG; Entrada, ForthCRS integriert. Dies gewährt Informationen über Preise, Verfügbarkeiten und Buchungsmöglichkeiten von Pauschalreisen, Flügen, Hotels, Mietwagen, Fähren, Kreuzfahrten, Bahnen, Bussen und anderen Produkten, direkt aus SAP Business One.

Des Weiteren wurde SAP Business One hinsichtlich weiteren typischen Anforderungen von Reisebüros angepasst. Dazu gehören Komplettpakete wie „Reises & Transport & Unterkunft“ oder Travelone_screensdie Verwaltung von Reiseversicherungen.

Hier kann man sich einige Screenshots ansehen. 

Der Vertrieb und Integration des ADDONS für SAP Business One in Deutschland, erfolgt über die matrix business solutions GmbH.

© 2013 | Versino Projects GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>