SAP professionalisiert Tennis
29 Nov

SAP professionalisiert Tennis

Tennis ist längst eine Sportart, die statt nur eine Elite ein breites Publikum interessiert. Mit zunehmender Professionalisierung und Ausbau der großen Turniere. Profis wie Angelique Kerber ist deshalb nicht nur auf Talent angewiesen, sondern auch auf spezielles Training. Dies ist wie heute alles Software gestützt. Auch von SAP.

Hier werden die Daten von Matches analysiert und ausgewertet welche Spielweise gut funktioniert. Dargestellt wird hier beispielsweise dann die Drallgebung beim Aufschlag. Auch für die Analyse der Gegenspieler kann die Software genutzt werden. Gerade für Trainer soll die Software eine enorme Erleichterung darstellen, da Empfehlungen weniSport-Analytics-Software: Angelique_Kerberger subjektiv gemacht werden können, als das diese auf konkreten Daten beruhen.

Bei den WTA finals in Sigapur Ende Oktober wurde die SAP Sports-Analystics-Software bereits eingesetzt. Datenquellen für das System sind z.B. Hawk-Eye-Kameras. Die vielseitige Erfassung hat den Vorteil, dass alle Daten von der Software in Kontext gebracht werden und somit ganz neue Informationen für die Spieler liefern. Die können einfach abgerufen werden, dass die selbst die 90 Sekunden Seitenwechselpause zum überprüfen genutzt werden kann.

 Quelle: news.sap.com

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>