T-Systems stellt Infrastruktur für SAP Business One on Demand
11 Mrz

T-Systems stellt Infrastruktur für SAP Business One on Demand

T-Systems Ungarn bietet Cloud-Service für SAP Business One Partner an.

Nach wie vor ist die Zurückhaltung bezüglich der viel zitierten Cloud in Deutschland, aber auch in Europa groß. So rechnet man laut aktuellen Studien mit gerade einmal  24%  Cloud-Anteil an allen Businessanwendungen; Der Anteil der ERP-Anwendungen liegt (je nach Studie) zwischen 3 und 5%.

Studie Cloud ERP und Geschäftsanwendungen
Noch machen Cloud-Anwendungen nur einen kleinen Teil aller Anwendungen aus. (TCS) (Archiv: Vogel Business Media)

Bisher hat auch SAP Business One On Demand diesen Trend zu spüren bekommen.
Die Nachfrage war eher lau und selbst anfangs interessierte Unternehmen entschieden sich dann doch lieber für die so genannte On Premise  Variante.

Das hat neben den Sicherheitsbedenken auch mit der Kostenstruktur zu tun, addierten sich doch die Lizenzgebühren für SAP Business One nebst Datenbank  und der Bereitstellung  zu einem Betrag, der langfristig gerechnet schlicht nicht lohnend für den geneigten Mittelständler waren.  Diese Probleme haben weniger mit SAP Business One als vielmehr mit der Wesensart einer ERP-Anwendung zu tun. Eine Business Software, wie SAP Business One nun mal eine ist, stellt eine Investition dar, die meistens über 10 Jahre betrachtet wird. Häufig amortisiert sich aber die gekaufte ERP Lösung schon wesentlich früher, während die Mieten gleichmäßig weiterlaufen und am Cash des Unternehmens zehren.

Nun hat die SAP einen neuen Partner gefunden, um – was SAP Business One On Demand angeht – neue Wind in die Datenwolke zu blasen.

Die T-Systems Ungarn bietet einen speziellen Dienst für die SAP Business One Community an.

T-Systems Ungarn  bietet SAP Business One Partnern einfach und
investitionsfrei beanspruchbares, flexibel veränderbares Hosting und damit verbundene Services, zusammen mit dem erforderlichen Betriebssystem und den Datenbank-Lizenzen an.

Die Dienstleistung umfasst:

  • 7×24 Stunden Helpdesk-Erreichbarkeit
  • Behebung von Applikationsfehlern
  • Benutzer-Support
  • System-Parametrisierung
  • Systembetrieb
  • Change Request Verwaltung

In den von T-Systems bereitgestellten Unterlagen heißt es :
ZITAT:

„…T-Systems Ungarn wurde strategischer Partner der SAP AG für die Erbringung von Leistungen des SAP Business One (B1) in Südosteuropa. Wir haben uns zur Ausarbeitung lokalisierter Versionen von SAP B1 für die betreffenden Länder verpflichtet und werden darüber hinausgehend Implementierung, Beratungsleistungen, Support und sonstige angebundene Dienstleistungen vor Ort sicherstellen…“

Da aber das gesamte Werbematerial auch in deutscher Sprache vorliegt, ist anzunehmen dass man sich auch nicht gegen deutsche oder andere europäische Kunden wehrt. 😉

 

© 2014 | Versino Projects GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>