Controlling und Planung mit SAP Business One und LucaNet
29 Jan

Controlling und Planung mit SAP Business One und LucaNet

matrix business solutions GmbH bietet ab sofort mit der Integration von LucaNet Controlling Software in SAP Business One  eine  hochprofessionelle Lösung für integriertes Controlling, Konsolidierung und Planung an.

SAP Business One ist als typische ERP–Lösung darauf konzentriert, alle Unternehmensprozesse abzubilden, wo es geht zu automatisieren und in der integrierten Finanzbuchhaltung zu verbuchen.
Hierzu gibt es im Core-Programm von SAP Business One und in den vielen Add-ons mittlerweile jede Menge Funktionalität, die fast allen Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens standhält.

Mit dieser  Integration sammelt und generiert SAP Business One eine Vielzahl an  Daten, die als wertvolle Basis für Analyse und Auswertungen, aber auch als Grundlage der Planung liefert.

SAP Business One bringt ein eigenes Berichtswesen mit, das auch auf eine Kostenstellenverwaltung zurückgreifen kann. Zusätzlich gibt es mittlerweile auch einige Angebote von SAP-Entwicklungspartnern, die eher einen BI-Ansatz (Business Intelligence) verfolgen und separate Auswertungstools bis hin zu OLAP-Cubes zu Verfügung stellen.
Last but not Least bietet die SAP mit seinem HANA Analytics Server, den es auch für SAP Business One gibt, ein mächtiges Auswertungsinstrument.

Wärend die internen Berichte in SAP Business One natürlich den Standardanforderungen vollauf genüge leisten und Erweiterungen wie das coresuite country package diese Standard sinnvoll erweitert und optimiert, kann über die „offenen“ Berichts– und Analyse Plattformen ein Kundenspezifisches Berichtswesen erzeugt werden.  Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass mit diesem „Werkzeugkasten“ nahezu alles realisierbar ist, was eine Kunde von SAP Business One sinnvoll erwarten kann.

Allerdings ist hierbei einiges zu nicht zu unterschätzen. Beiden Seiten, dem SAP Business One Kunden und dem Berater, wird, um überhaupt oft hoch komplexe  Berichte konstruieren zu können, hohe fachliche Kompetenz abverlangt. Diese muss dann in Konzepte fließen, die von ebenso kompetenten Beratern in aussagekräftige Reports verwandelt werden müssen.

Dies bedeutet oft einen nicht unbeträchtlichen Aufwand, der Zeit und Geld verschlingt. Die Erwartungshaltung speziell von Controllern, die es gewöhnt waren mit Excel sich komplizierte Berichte selber zu erstellen, ist aber, unabhängig von Dienstleistern agieren zu können.

Genau hier setzt die neue Partnerschaft der matrix business solutions als SAP Business One Partner mit LucaNet an.

Das Entstehen der Controlling– und Plansuite basiert auf den fast umgekehrten Voraussetzungen  wie die der hier genannten Softwarehersteller. LucaNet wurde ursprünglich als Beratungsunternehmen für integrierte Finanzplanung und professionelles Controlling gegründet. Im Laufe der Beratungstätigkeit stellte sich heraus, dass die meisten Softwaretools für diese Fachbereiche entweder zu groß und kompliziert oder nicht ausreichend  für die Anforderungen eines mitteständischen Unternehmens waren.

So wurde dies in die eigenen Hände genommen und eine  Software für Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse konzipiert und umgesetzt. Im Mittelpunkt aller Überlegungen  stand von Anfang an der Gedanke, dass ein wesentlicher Fokus auf intuitiver Bedienbarkeit und der Verwendung modernster Technologien stehen sollte.  Die potentiellen Anwender sollten  ohne IT-Vorkenntnisse die Software sofort einsetzten können.

Das Ergebnis dieser Arbeit ist eine komplette Controlling Suite die eine vollständige Integration von Controlling und legaler Konsolidierung in einem Datenmodell bietet.

Matrix business solutions kann nun in Zusammenarbeit mit LucaNet diese Vorteile mit einer Integration zu SAP Business One anbieten.  Die Daten werden dabei automatisch über einen Converter von SAP Business One  in LucaNet übernommen.  Es können so z.b. die GuV-Planung erstellt werden, um sie mit LucaNet in eine Bilanz- und Cashflow-Planung zu überführen.  Jedoch kann auch LucaNet wie SAP Business One sehr flexibel auf die speziellen Anforderungen für ein Unternehmen angepasst werden. So können z.B. Planungsformulare auf Excel-Basis integriert werden. Hierüber können Kostenstellenverantwortliche einbezogen werden, andererseits aber komplexe Vorgänge direkt über Planungsformulare in LucaNet abgebildet werden.

Alle weiteren Informationen finden sie auf der matrix website .

Gerne können Sie uns zu diesem Thema anrufen : +49 89 58 93 95 0

 

© 2014 | Versino Projects GmbH

Add-On kommt in diesem Beitrag vor.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>