Die andere SAP Cloud
22 Mai

Die andere SAP Cloud

Alle, die sich für den aktuellen ERP-Markt interessiert sind, wissen, dass an Angeboten aus der Daten-Wolke kein Weg mehr vorbeiführt. Das gilt natürlich auch für den Marktführer. Das SAP Cloud Angebot wird immer größer und kompletter. Für den Mittelstand wird auch einiges geboten, was sich über das Netz beziehen lässt. Allerdings ist das Wesen von mittelständischen Unternehmen sehr divers, für das man eine andere SAP Cloud Plattform benötigt.

SAP Cloud Angebot für den Mittelstand

Nun sind die Begrifflichkeiten rund um die Datenwolke nicht geschützt. Auch eine SAP Cloud Plattform kann deswegen alles Mögliche sein. Wenn man sich auf das Angebot für den Mittelstand konzentriert, findet man da natürlich SAP Business ByDesign, welche eine reinrassige Software as a Service (SaaS) darstellt. Sie lebt von hoher Funktionalität aus einer von der SAP zur Verfügung gestellten Lösung. Und als solche baut diese Mietsoftware auch auf hohe Standardisierung. Konsequent läuft SAP Business ByDesign auf SAP Servern und auch nur von dort zu bekommen.
Anders sieht es hinsichtlich des Angebots für SAP Business One (B1) aus der Wolke aus. Die SAP schafft mit den Miettarifen für SAP B1 die Grundlage. Sprich, man kann die ERP-Lösung mieten und es wurden zusätzliche Komponenten wie das Cloud Control Center für SAP Business One geschaffen. Danach wird es bunt: Denn die SAP stellt es frei, auf welcher Infrastruktur die On Demand Software läuft. Folgerichtig gibt es mittlerweile von allen Hyperscalern ein Angebot in Verbindung mit SAP Business One. So kann man direkt auf den Seiten von Amazon AWS, Microsoft Azure oder Google sich seine SAP Business One Umgebung konfigurieren und losgeht’s.

Schwieriger Ein- und Umstieg auf Cloud Plattformen

Nun sind die Vorteile der Cloud-Angebote schon oft beschrieben worden und scheinen hinlänglich bekannt. Man erspart sich Kosten und Aufwand für Hardware und deren Wartung im eigenen Unternehmen und benötigt kein teures und immer selteneres Fachpersonal zur Pflege der IT-Landschaft.
Immer wichtiger scheint darüber hinaus das Thema Sicherheit zu werden. Wird es doch gerade für mittelständische Unternehmen immer schwerer, sich all den Gefahren von Angreifern aus dem Netz zu erwehren. Speziell, wenn komplexe Businesssoftware wie ERP Systeme als SaaS bezogen wird, steht dahinter auch das Versprechen und Erwartung, dass die Pflege dieser Software im Hintergrund gewissermaßen geräuschlos miterledigt wird.
Soweit die ideale Welt, die sich aber in der Realität oft ein bisschen diverser und weniger rosig für Mittelständler darstellt. Schon beim Versuch zu ergründen, welche Kosten sich hinter dem Angebot der Hyperscaler verbergen, stellt sich leichte Frustration ein. Hat man sich dann durch eine Konfiguration gekämpft, die eigentlich schon Expertenwissen benötigt, stellt sich dann schnell ein Preisschock ein. Ja, Mieten ist zwar immer teurer als kaufen, aber so viel teurer. Besonders hohe Verfügbarkeit oder gar Hochverfügbarkeit lassen sich Google und Co. fürstlich bezahlen.

Alles andere als Standard

Dann doch besser gleich zu SAP Business ByDesign, um alles aus einer Hand zu bekommen. Ja, wenn man sich mit dem Postulat hoher Standardisierung anfreunden kann. Wenn es aber einen Grund für den weltweiten Erfolg mit über 70.000 Installationen von SAP Business One gibt, dann ist es die hohe Flexibilität, Anpassbarkeit, über 600 Add-ons und offene Welt zur Integration von zusätzlichen Anwendungen. SAP Business One hat sich so zu einer eigenen Plattform entwickelt. Diese Plattform mit all ihren Möglichkeiten in die Cloud zu bewegen ist eine ganz andere Aufgabe, als “nur” dort eine ERP-Software zu Verfügung zu stellen. Angesicht der fortschreitenden Digitalisierung und damit sich ständig steigernden Komplexität ist das allerdings für viele Unternehmen keine Option mehr.

Die spezielle SAP Cloud betreut von Spezialisten

Jetzt könnte man argumentieren, dass wenn man derart hohe Flexibilität ab vom Standard haben will, man eben es besser auf eigenen Servern macht und auf die Vorteile der Cloud dann eben verzichten muss. Oder aber man versucht, die Vorteile von SAP Business One zu erhalten und mit einem Service zu verbinden, der vielen Vorteile einer Cloud Lösung bereitstellt. Eine derartige Lösung wurde vor einigen Jahren von erfahrenen SAP Business One Beratern aus der Taufe gehoben. Die Cloudiax AG ist wahrscheinlich einer der ganz wenigen Cloud-Anbieter, die sich allein auf einen bestimmten Kunden-Typen konzentrieren: Auf SAP Business One – Anwender und nahezu alles, was damit zu tun hat. Cloudiax stellt dabei eine SAP Cloud Plattform und Infrastruktur zur Verfügung. Inbegriffen sind dabei die Datenbanken, also Microsoft SQL oder SAP HANA. Es ist damit eine Art PaaS (Platform as a Service) . Darauf wird dann das beim SAP-Partner lizenzierte SAP Business One installiert. Viele zusätzliche Services lassen dich obendrein dazu mieten, aber eben auch zusätzliche Applikationsserver für Drittsoftware und Eingenentwicklung. Auf diese Weise kann ein Unternehmen seine komplette Business-IT in Wolke bewegen, die damit mehr wird als eine reine SAP Cloud.

Das Full Service Package

Die Konzentration auf und jahrelange Erfahrung mit SAP Business One der Cloudiax, zahlt sich für den Kunden aus. Er befindet sich auf einer hochsicheren, hochverfügbaren Plattform, der Administration 24/7 von Experten erledigt wird. Rund wir das Paket mit dem SAP/ Cloudiax Partner (wie die Versino Projects) der sich in enger Zusammenarbeit um alle Belange der Softwarepflege, Beratung, Erweiterung und Support kümmert. In dieser Zusammenarbeit liegt ein Mehrwert, der sich für ein mittelständisches Unternehmen heute kaum noch darstellen lässt. Die entsprechenden Ressourcen für eine eigene IT-Abteilung zu bekommen, bezahlen und halten ist heutzutage nur noch mit großer Mühe möglich.
Wie man so ein Modell nun innerhalb der Cloud-Angebote richtig einreiht, ist schwierig. Es ist irgendetwas zwischen Hybrid-Cloud, Privat-Cloud und erweiternden Cloud-Services.
Wie dem auch sei, ist es ein Modell, das die oft recht spezifischen Anforderungen von mittelständischen Unternehmen mit einem passenden Angebot begegnet.


SAP Business One Cloud

Ist SAP Business One Cloud Software?

Richard Duffy ist eine SAP Business One Urgestein und bekannter Experte für die SAP SME Software. Er hatte Gelegenheit, ein ...
Andere SAP Cloud

Die andere SAP Cloud

Alle, die sich für den aktuellen ERP-Markt interessiert sind, wissen, dass an Angeboten aus der Daten-Wolke kein Weg mehr vorbeiführt ...
Bydesign S/4Hana

SAP Business ByDesign vs SAP S/4HANA Cloud

Nach jahrelanger Entwicklung hat SAP Business ByDesign im SaaS-ERP-Bereich für mittelständische Unternehmen einen hohen Reifegrad erreicht. SAP Business ByDesign scheint ...
SAP Business One Cloud Migration

SAP Business One Cloud Migration Kosten

Bei der Betrachtung der Kosten einer SAP Business One Cloud Migration muss man ins Detail gehen, um einen realistischen Blick ...
Daten sicher in der Cloud

Daten sicher in der Cloud

Inhouse bedeutet mehr Sicherheit. Das ist der Irrglaube, dem viele Unternehmen abhängen. Dabei wird übersehen, dass diese Sparstrumpf-Mentalität für Software ...
Cloud control

Neu: SAP Business One  Cloud Control Center Video

Cloud Computing sollen das Leben für Ihre User unkomplizierter machen. Das gilt auch für die Cloud Version von SAP Business ...
Wird geladen …