FAQ – Vielleicht doch ERP?
9 Mrz

FAQ – Vielleicht doch ERP?

Ja, es gibt sie immer noch. Die Unternehmen die ohne ERP-System arbeiten. Möglich, aber auch sinnvoll? Diese Frage stellen stellt sich die Geschäftsführung dann meistens doch. Neben der Effizienz und die Einsparungen an Zeit und Geld die eine ERP-Lösung mit sich bringen soll, beschäftigen Unternehmen auch ganz andere Fragen. Hier ein paar davon.

2

Was wird sich mit einem ERP-System für uns wesentlich verändern?

Mit einer ERP-Lösung werden die Prozesse nicht mehr nur im Einzelnen vollzogen, sondern in allen Geschäftsbereichen durchgängig abgebildet

Was wird sich mit einem ERP-System für uns wesentlich verändern?

Mit einer ERP-Lösung werden die Prozesse nicht mehr nur im Einzelnen vollzogen, sondern in allen Geschäftsbereichen durchgängig abgebildet.

Wenn sich alle Mitarbeiter an ihre Arbeitsweise gewöhnt haben, ist da eine Umstellung auf ein ERP-System sinnvoll?

Daran sollte es nicht scheitern. Natürlich ist die Umstellung für manche kein Leichtes. Richtig umgesetzte Prozesse werden Ihren Mitarbeitern die Arbeit erleichtern. Wichtig ist, dass bei der Einführung an den richtigen Stellen unterstützt wird, z.B. durch Schulungen.

Können Sie alle Mitarbeiter und ihre Aufgaben – egal wie unterschiedlich – abbilden?

Ja, moderne ERP-Systeme funktionieren immer im jeweiligen Kontext. SAP Business One z.B. ist hochflexible und anpassbar. Für besondere Anforderungen die ERP-Lösung  eine Vielzahl an passenden AddOns für die verschiedensten Branchen, Unternehmensbereiche und Aufgaben.

Wie werden die Daten des Unternehmens in das ERP-System integriert und wie kann das helfen?

Wenn Ihnen bis jetzt Excel und Co bei Datenverarbeitung geholfen hat, werden Sie von der Datenerfassung und Verwaltung einer ERP-Lösung durchaus profitieren. Sind die alten Daten einheitlich, ist es meist kein Problem, diese ins neue System zu überführen. Der klare Vorteil eines ERP-Systems ist die Vielzahl an Möglichkeiten zur Auswertung der Daten. So können diese eine gute Grundlage für Entscheidungen und das Controlling bilden. Außerdem sind die Daten nun immer dann verfügbar, wenn man sie braucht und Ihre Mitarbeiter müssen nicht mehr auf Server-Schatzsuche gehen.

Ich habe mich schon nach ERP-Lösungen erkundigt, habe aber das Gefühl meine Branche ist zu speziell. Gibt es für mich überhaupt ein passendes System?

Die Suche nach dem passenden System ist ein eigenes Kapitel. Grundsätzlich findet auch im Bereich ERP-Software jeder Topf seinen Deckel, denn ein ERP-System kann man immer anpassen. Es gibt allerdings auch viele Anbieter, die sich bereits auf Branchen spezialisiert haben und so Lösungen anbieten können und so auf kostenintensiven Anpassungen verzichten.

Ich habe auch Unternehmensniederlassungen und/oder Tochterunternehmen im Ausland und häufig Schwierigkeiten Daten sinnvoll zu erheben. Ist ein ERP-System auch über Ländergrenzen hinweg hilfreich?

Trotz globalem Geschäftssinn sind die lokalen Gesetze und kulturellen Normen häufig für Unternehmen, die in verschiedenen Ländern agieren, Stolpersteine. ERP-Systeme wie SAP Business One haben allerdings über 42 Länderversionen.

Mein Unternehmen arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen und es gibt häufiger Schwierigkeiten was die Lieferkette und den Lagerbestand angeht. Kann ein ERP-System dabei helfen und wenn ja, wie?

In modernen ERP-Lösungen ist auch die Darstellung dieses Ablaufs ein wesentlicher Bestandteil der Software. Der Datenaustausch der beteiligten Unternehmen wird koordiniert, sodass in jedem Prozess jeder andere Teil der „Prozesskette“ beachtet wird. Aufgrund der vereinheitlichen Abbildung wird die Analyse-Funktion in ERP-Systemen auch hier sinnvoll, da Bestellungen etc. auch angepasst werden können.

Ich höre immer öfter, dass mein Unternehmen ohne ein ERP-System Schwierigkeiten im Wettbewerb bekommen wird. Warum ist das so?

Wesentliche – hier schon erörterte Gründe – sind die wachsende Internationalisierung von selbst kleineren Unternehmen, die Analyse und Auswertungen von Daten die für Unternehmens-Entscheidungen große Bedeutung haben können, sowie die reibungslose Prozesskette und die mittlerweile immer häufiger ausgelagerten Aufgaben (z.B. Produktion), die aber dennoch integriert überschaubar sein müssen.

Wenn mein Unternehmen weiter wächst oder sich auf anderem Wege verändert, kann ein ERP-System sich mit verändern oder brauche ich ein neues?

Moderne ERP-Systeme sind dazu in jedem Fall fähig. SAP Business One beispielsweise kann mit einem Start-up zu einem mittelständischen Unternehmen wachsen. Mit der richtigen ERP-Lösung sind sie für die Anforderungen der Digitalisierung gewachsen, denn auch die Systeme entwickeln sich stetig weiter. Mittels Updates ist auch ihr System immer auf neustem Stand.

    Kontakt:

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sämtliche Daten werden gemäß Datenschutzerklärung nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benutzt.

    Datenmigration in ERP-Projekten

    Aktuelle Untersuchungen wie die Studie "ERP in der Praxis 2020/2021" von Trovarit belegen, dass viele Firmen den Implementierungsaufwand eines ERP-Systems ...
    Weiterlesen …
    MRP in SAP Business One

    MRP – Materialbedarfsplanung in SAP Business One

    MRP (Materialbedarfsplanung) und ERP sind dabei ein Geschwisterpaar, bei dem man nicht ganz genau weiß, welcher der beiden der/ die ...
    Weiterlesen …
    Andere SAP Cloud

    Die andere SAP Cloud

    Alle, die sich für den aktuellen ERP-Markt interessiert sind, wissen, dass an Angeboten aus der Daten-Wolke kein Weg mehr vorbeiführt ...
    Weiterlesen …
    Saldenbestätigung in SAP Business One

    Saldenbestätigung in SAP Business One

    Eine Saldenbestätigung ermöglicht es, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Ihren Geschäftspartnern auf ihre korrekte Höhe hin zu kontrollieren. Mit der Versino ...
    Weiterlesen …
    Retourenquote

    Retourenquoten – den Retouren auf der Spur

    Retouren belasten zunehmend den Online-Handel. Eine oft verwendete Kennziffer im unternehmerischen Kontext ist die Retourenquote. Retouren sind bestellte Güter, die ...
    Weiterlesen …
    Lieferketten Krise

    Lieferketten Krise mit einem ERP überstehen

    Unterbrochene Lieferketten und steigende Kosten, von denen derzeit Produktions- und Handelsunternehmen betroffen sind, wurden erst durch die Pandemie ausgelöst und ...
    Weiterlesen …
    Bydesign S/4Hana

    SAP Business ByDesign vs SAP S/4HANA Cloud

    Nach jahrelanger Entwicklung hat SAP Business ByDesign im SaaS-ERP-Bereich für mittelständische Unternehmen einen hohen Reifegrad erreicht. SAP Business ByDesign scheint ...
    Weiterlesen …
    SAP Business One Cloud Migration

    SAP Business One Cloud Migration Kosten

    Bei der Betrachtung der Kosten einer SAP Business One Cloud Migration muss man ins Detail gehen, um einen realistischen Blick ...
    Weiterlesen …
    Bestände in ERP Systemen

    Bestände verwalten in ERP Systemen

    Zu wissen, welche Bestände wann, wo und in welcher Menge gelagert werden, ist für Unternehmen fundamental wichtig. Mit einem Lagerverwaltungssystem ...
    Weiterlesen …
    Verfahrensdokumentation

    Ohne Verfahrensdokumentation kein GoBD

    Alle Unternehmen müssen heute die GoBD-konforme Aufbewahrung von bestimmtem Dokumenten beachten. Nur das richtige Archivieren alleine reicht dabei nicht. In ...
    Weiterlesen …
    SAP B1 Update

    SAP Business One FP2111

    SAP Business One FP2111 wurde mit leichter Verzögerung veröffentlicht, da es Lösungen für das kürzlich aufgetretene Log4j-Lücke enthält. Außerdem wurde ...
    Weiterlesen …
    Security Alarm für ERP Systeme

    Security Alarm für ERP Systeme

    Die Log4Shell Krise hat es ins Bewusstsein gehoben: Unternehmen müssen mehr und verstärkt um die ERP Security kümmern. ERP Software ...
    Weiterlesen …
    SAP Business One Jahreswechsel

    Jahreswechsel in SAP Business One

    Alle Jahre wieder steht der Jahreswechsel in SAP Business One an. Alles, was man nur einmal im Jahr macht, ist ...
    Weiterlesen …
    Auftragsstücklisten

    Auftragsstücklisten im Maschinen- und Anlagenbau

    Die Auftragsstücklisten sind ein wichtiges Steuerungselement im Maschinen- und Anlagenbau. So hilft die wachsende Stückliste den Anforderungen sich ständig ändernden ...
    Weiterlesen …
    Chargenverwaltung für Medizinprodukte

    Chargen verwalten für Medizinprodukte

    Unternehmen, die insbesondere Medizinprodukte herstellen, sind verpflichtet, diese Produkte mit einer in Chargen zu verwalten. Dies gilt vornehmlich für alle ...
    Weiterlesen …
    ERP Upgrade

    ERP-Upgrade – Irgendwann wird es Zeit

    Unbequem, aber wahr, ein ERP-Upgrade ist nach einer gewissen Zeit des Betriebs der Businesssoftware nahezu unvermeidlich. Eine Erneuerung ist dabei ...
    Weiterlesen …

    Mit MariProject zur integrierten Projektkalkulation

    Die Projektkalkulation für Kundenangebote ist für den Vertrieb eines Unternehmens oft eine große Herausforderung. Dies gilt quer über alle „Projekt-getriebenen“ ...
    Weiterlesen …
    Kennzahlen

    Mehr Kennzahlen Transparenz im ERP System

    Viele Unternehmen erhoffen sich durch die Einführung einer ERP-Software mehr Transparenz im Bereich ihrer Kennzahlen. Übersichtlicher wird es allerdings nur, ...
    Weiterlesen …
    SAP Business One Eweiterung

    SAP Business One Erweiterung – was man beachten sollte

    Als Unternehmen, das SAP Business One einführt oder bereits eingeführt hat, werden Sie früher oder später auf das Thema Erweiterungen ...
    Weiterlesen …
    b1vs Bydesign

    SAP Business One vs SAP Business ByDesign

    Es gibt immer noch einige Menschen, die SAP vor allem mit Softwarelösungen für Großkonzerne in Verbindung bringen. Dabei wird gänzlich ...
    Weiterlesen …
    2

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
    Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>