5 Dez

Umsatzsteuervoranmeldung – USt-VA

In Deutschland ist es Pflicht für alle Unternehmen, auf seine Waren, Produkte und Dienstleistungen zusätzlich zum eigenen Verkaufspreis die Umsatzsteuer (Vorsteuer) zu erheben. Nach dem deutschen Umsatzsteuergesetz (UStG) muss der Unternehmer, die so erhobenen Beträge an das Finanzamt abführen.

Viele Unternehmen müssen monatlich oder vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben.  Damit weisen sie u. a. die bereits gezahlte Umsatzsteuer aus und müssen diese an die Steuerbehörden abzuführen. Gegebenenfalls erhalte sie über diesen Prozess eine Erstattung, wenn ein Vorsteuerüberschuss vorliegt.

 

 

Eingangsrechnungsverarbeitung (ERV) im Trend

Das manuelle Erfassen und die Weiterverarbeitung von auf Papier basierenden Rechnungen ist ein zeit- und kostenintensiver Prozess in der Kreditorenbuchhaltung ...
Weiterlesen …
IT-Unternehmen & Umstellung MwSt

Was IT-Unternehmen bei der Umstellung der MwSt. beachten sollten

Das die anstehende Umstellung der MwSt. für Unternehmen nicht so einfach zu handeln sein wird, wie sie verkündet wurde, dürfte ...
Weiterlesen …
Anlagenbuchhaltung_Software

Buchhaltung erklärt: Umsatzsteuer-Voranmeldung

Jedes Unternehmen in Deutschland ist umsatzsteuerpflichtig. Das heißt, es muss bei Verkäufen die bei Verkäufen erhobene Steuer an das Finanzamt ...
Weiterlesen …
SAP_Business_One_Kosten

Buchhaltung für Anfänger: Die “To Do” Liste

Buchhaltung. Früher oder später wird sie Teil von jedem noch so kleinen Unternehmen, gehört aber dennoch eher auf die Liste, ...
Weiterlesen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>