GMP Standards für ERP in der Pharmabranche
14 Feb

GMP Standards für ERP in der Pharmabranche

Good manufacturing practice (GMP) ist eine Systematik, die dafür sorgen soll, dass Produkte konsistent nach Qualitätsstandards hergestellt und kontrolliert werden. Sie wurde entwickelt, um die Risiken zu minimieren, die mit jeder pharmazeutischen Produktion verbunden sind und die nicht durch Tests des Produktes vermieden werden können.

Es gibt nicht nur eine GMP

Die Version der GMP der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird von Aufsichtsbehörden und der Industrie in über hundert Ländern weltweit verwendet. Die GMP der Europäischen Union (EU-GMP) setzt ähnliche Anforderungen wie die WHO-GMP um, ebenso wie die Version der FDA in den USA.

GMP definiert nationale und internationale Regeln zur „guten Herstellungspraxis von Pharmazeutika“. Es werden dabei Anforderungen an folgende Bereiche definiert:

  • Hygiene
  • Herstellungsprozesse
  • Räumlichkeiten
  • Ausrüstung
  • Dokumentationen
  • Kontrollen
  • Fehlerbehandlung

Für die Medizin, die Pharmazie und der pharmazeutischen Chemie wurde die Regeln auf einzelne Bereiche heruntergebrochen. Der GMP Begriff wurde unter anderem mit folgenden Begriffen erweitert:

  • Good Automated Manufacturing Practice (GAMP)
  • Good Clinical Practice (GCP, Gute Klinische Praxis)
  • Good Distribution Practice (GDP, Gute Vertriebspraxis)
  • Good Laboratory Practice (GLP, Gute Laborpraxis )
  • Good Manufacturing Practice (GMP, Gute Herstellungspraxis)
  • Gute Dokumentationspraxis

Keine hundertprozentige Anweisung

GMP-Richtlinien sind keine Anweisungen, wie die Produktion von Pharmazeutika vonstattengehen soll. Sie sind vielmehr allgemeinen Prinzipien, die bei der Herstellung beachtet werden müssen. Für ein Unternehmen kann es dabei viele Möglichkeiten geben sein Qualitätsprogramm und seinen Herstellungsprozess zu definieren, um die GMP-Anforderungen zu erfüllen. Es ist in der Verantwortung des Unternehmens, den Qualitätsprozess zu wählen, der effektiv und effizient ist. Diese Qualität soll sich im Produkt widerspiegeln.  GMP ist der wesentlichste Faktor zur Sicherstellung dieser Produktqualität.

Qualifizierung und Validierung

Unternehmen werden deshalb zur Umsetzung und Einhaltung der Regeln qualifiziert und validiert. Die Qualifizierung ist dabei der Nachweis, dass ein bestimmtes Gerät, eine Anlage oder ein System für die beabsichtigte Verwendung geeignet ist.
Die Validierung bezieht sich hingegen auf Prozesse und Verfahren. Mit der Validierung soll nachgewiesen werden, dass die eingesetzten Prozesse, Methoden, Tests, Tätigkeiten und Anlagen in der Lage sind, ein Produkt wiederholt herzustellen.

ERP – Software wesentlich zur GMP – Umsetzung

Natürlich hat die eingesetzte Businesssoftware, wie ein ERP-System, einen hohen Einfluss auf die Umsetzbarkeit der Richtlinien. Es geht also darum eine validierfähige Software einzusetzen. Ob zum Beispiel eine ERP-Software diese Voraussetzung erfüllt ist nicht notwendigerweise damit zu beantworten, ob sie zuvor schon einmal validiert wurde.

Pharmazeutische Produktionsunternehmen sollten die folgenden kritischen Anforderungen an eine Pharma-ERP-Lösung evaluieren:

  • Kundenbeziehungsmanagement (CRM)
  • Angebotserstellung und Kostenvoranschlag
  • Auftragsabwicklung und Available-to-Promise (ATP)
  • Rezepturverwaltung
  • Labor-Informations-Management-System (LIMS)
  • Dokumentenverwaltung
  • Technisches Änderungsmanagement
  • Vorhersage und Bedarfsplanung
  • Projektabrechnung (F&E)
  • Fertigung
  • Software für das Management der Lieferkette
  • Erweiterte Fertigungsplanung
  • Qualitätsmanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Seriennummernverfolgung
  • Chargennummern-Verfolgung
  • Rückverfolgbarkeit und Rückrufmanagement
  • Lagerverwaltungs-Software (WMS)
  • Kostenrechnung
  • Erlös-Erkennung
  • Vertriebskostenerfassung und -verwaltung

Lasse Sie uns reden!

Sie haben Fragen oder Anliegen? Sie wollen uns Ihre speziellen Anforderungen mitteilen?

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sämtliche Daten werden gemäß Datenschutzerklärung nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benutzt.

    ERP_Projekt

    Geschäftsprozesse optimieren im ERP-Projekt?

    In der Einführung eines neuen ERP-Systems sehen viele Unternehmen auch als den passend Augenblick einen anderen Job zu erledigen: Geschäftsprozesse ...
    Weiterlesen …
    Video_SAP_Business_One

    SAP Business One – Einzelprozesse auf Youtube

    Eine nette Youtuberin asiatischer Herkunft hat sich die Mühe gemacht, diverse SAP Business One Einzelprozess-Videos online zu stellen. Hier eines ...
    Weiterlesen …
    ERP CRM Integration

    ERP&CRM – Teil 2: Geschäftsprozesse definieren

    Im ersten Teil rund um ERP und CRM haben wir geklärt warum eine Integration zwischen beiden Systemen empfehlenswert ist. Wenn ...
    Weiterlesen …
    BI auf dem Weg

    Business Intelligence – auf dem Weg?

    Unternehmen investieren seit Jahren in moderne ERP-Systeme. Sie konzentrieren oft sehr auf Kernthemen wie Finanzen oder Steuerung von Produktion und ...
    Weiterlesen …
    Buchhaltung für Startups

    Buchhaltung für Startups

    Am Anfang steht die herausragende Idee oder/und das Alleinstellungsmerkmal das große Gewinne verspricht. Nach der Gründung des Startups liegt dann ...
    Weiterlesen …
    GMP

    GMP Standards für ERP in der Pharmabranche

    Good manufacturing practice (GMP) ist eine Systematik, die dafür sorgen soll, dass Produkte konsistent nach Qualitätsstandards hergestellt und kontrolliert werden ...
    Weiterlesen …
    Customizing

    Coding oder Customizing: ERP-Software richtig anpassen

    Zum Anpassen der Prozesse eines ERP gibt es zwei Methoden. Customizing ist die Methode, die das System innerhalb der Möglichkeiten ...
    Weiterlesen …
    Finanzmodul

    Das Finanzmodul – Herz der ERP Software

    Das Finanzmodul einer ERP-Software ist die Komponente, die nahezu alle wichtigsten Funktionen der Buchhaltung und Finanzverwaltung eines Unternehmens innerhalb der ...
    Weiterlesen …
    nicht technologisch

    Einführung von Unternehmenssoftware – überraschend nicht technologisch

    Bei der Einführung von Unternehmenssoftware wie ERP oder CRM gibt es eine Menge Hindernisse, Herausforderungen und Überraschungen zu meistern. Während ...
    Weiterlesen …
    Budgets im Projekt

    Budgets im projektbezogenen Einkauf mit MariProject

    MariProject unterstützt mit seiner neuesten Version den projektbezogenen Einkauf. Die Definition und Kontrolle von Budgets im Einkauf hilft Kosten, Aufwand ...
    Weiterlesen …

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
    Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>