Logistik auf dem Weg in die Digitalisierung
29 Aug

Logistik auf dem Weg in die Digitalisierung

Ein Lager, gesteuert und verwaltet durch künstliche Intelligenz. Autonome Fahrzeuge,  die uns durch dieses System führen. Datenbrillen, die den Bestand schnell und einfach sichtbar machen. Sowie Drohnen, die Abnahme und Lieferung automatisieren. Dieses Bild haben wir vor Augen, wenn wir an die Logistik in Zeiten einer digitalisierten Zukunft denken.

1

Ein Bild, das zwar in Ansätzen seine Umsetzung findet, sich allerdings eher auf Status “Versuch” steht. In den meisten Lagern werden viele Aufgaben noch manuell oder händisch erledigt. Zudem ist das Lagermanagement häufig immer noch chaotisch und Bestände wenig transparent. Laut einer aktuellen Umfrage der Bitkom gehen zwei Drittel der befragten Unternehmen aber davon aus, dass die Logistik schon bald durch digitale Hilfsmittel automatisiert wird. Gleichzeitig verkündet der „LOGISTIC-Trend-Index 2017“, dass zwei Drittel der befragten Fachkräfte in der Logistik der Meinung sind, dass in Deutschland zu wenig in die digitale Entwicklung der Unternehmen investiert. Ganze 87 Prozent der Befragten würden sich in ihrem eigenen Betrieb mehr Ausbau wünschen. Kaum jedes vierte Unternehmen überdenkt zurzeit die Möglichkeiten und Strategie in diesem Bereich.

Hohe Erwartung an die digitale Logistik

Wie passt dieses Bild also mit den hohen Erwartungen an eine zukünftig digitalisierte Logistik zusammen?
Laut den Umfragen wird dies vorwiegend mit der fehlenden Kompetenz begründet. Die meisten Geschäftsführer oder Verantwortlichen haben keine Vorstellung davon, wie ihr Weg in die Digitalisierung aussehen soll. Um in der Logistik-Branche aber wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Unternehmen diesen Weg beschreiten. Deshalb ist es wichtig, sich die nötige Kompetenz zu erarbeiten oder auch extern Hilfe zu suchen. Eine gute Lösung, wenn man bedenkt, dass (laut Umfrage) die wenigsten Unternehmen davor zurückschrecken, in eine Entwicklung zu investieren. Ein großer Vorteil der externen Hilfe ist auch der Blick von außen. Oft erkennen Berater optimierungsbedürftige Prozesse wesentlich schneller. Diese in Kombination mit der Fachkenntnis der Mitarbeiter ist die Basis für ideale Digitalisierungsstrategie.

Für die ersten Schritte in die Digitalisierung gibt es hier mehr Information.

Hier mehr zum Thema Digitalisierung in allen Branchen.

Auch wir befassen uns als Unternehmen, Berater und Anbieter dem Thema Digitalisierung. Hier mehr dazu.

Konsignationslager in SAP Business One

Konsignationslager in SAP Business One

Ein Konsignationslager ist Lager eines Lieferanten auf dem Betriebsgelände oder in Nähe eines Kunden. In diesem Lager werden Waren oder/und ...
Weiterlesen …
MRP in SAP Business One

MRP – Materialbedarfsplanung in SAP Business One

MRP (Materialbedarfsplanung) und ERP sind dabei ein Geschwisterpaar, bei dem man nicht ganz genau weiß, welcher der beiden der/ die ...
Weiterlesen …
Retourenquote

Retourenquoten – den Retouren auf der Spur

Retouren belasten zunehmend den Online-Handel. Eine oft verwendete Kennziffer im unternehmerischen Kontext ist die Retourenquote. Retouren sind bestellte Güter, die ...
Weiterlesen …
Lieferketten Krise

Lieferketten Krise mit einem ERP überstehen

Unterbrochene Lieferketten und steigende Kosten, von denen derzeit Produktions- und Handelsunternehmen betroffen sind, wurden erst durch die Pandemie ausgelöst und ...
Weiterlesen …
Bestände in ERP Systemen

Bestände verwalten in ERP Systemen

Zu wissen, welche Bestände wann, wo und in welcher Menge gelagert werden, ist für Unternehmen fundamental wichtig. Mit einem Lagerverwaltungssystem ...
Weiterlesen …
Versandschnittstelle

Versanddienstleister und SAP Business One

Speziell in Zeiten des zunehmenden E-Commerce Versandprozess spielt im Rahmen der Warenwirtschaft ein immer noch wichtigere Rolle. Dabei hilft die ...
Weiterlesen …
Cobi wms update

COBI.wms mobile Lagersoftware / Update

COBI.wms ist eine mobile Lagersoftware für die Abwicklung der Prozesse in Lager und Logistik für SAP Business One. Als zuverlässiges ...
Weiterlesen …
Chargenverwaltung für Medizinprodukte

Chargen verwalten für Medizinprodukte

Unternehmen, die insbesondere Medizinprodukte herstellen, sind verpflichtet, diese Produkte mit einer in Chargen zu verwalten. Dies gilt vornehmlich für alle ...
Weiterlesen …
Mobile Lagerverwaltung

Mobile Lagerverwaltung – Besser lagern per App

Dass die Automatisierung von Lagerprozesse hilft Kosten zu senken, ist kein Geheimtipp mehr. Gleichzeitig herrscht in vielen Unternehmen nicht das ...
Weiterlesen …
Frachtführer mit SAP B1

SAP Business One Connect für Frachtführer

Mit dem SAP Business One Integration Hub docken SAP Business One User schnell und unkompliziert an cloud-basierten Services und Applikationen ...
Weiterlesen …
SAP_B1_92_News

SAP Business One mit Sprachsteuerung-Lösungen von Honeywell

Honeywell und SAP haben sich zusammengetan, um eine leistungsstarke Voice-Technologie bereitzustellen, auf die mehr als eine Million Anwender von Verteilungszentren ...
Weiterlesen …

Field Service – Mehr als Außendienst und Wartung

Für viele Unternehmen besteht eine der wichtigsten Chancen sich vom Mitbewerber abzuheben darin mit der Qualität ihres Service zu überzeugen ...
Weiterlesen …

Warum Zeiterfassung wieder populär sein sollte

Zeiterfassung wird unsexy und Stempeluhren haben ihren endgültigen Gang zu Grabe angetreten. Stattdessen setzt man auf Vertrauen. Dabei wird Flexibilität ...
Weiterlesen …

FEFO, FIFO oder LIFO? Die Unterschiede von Lagerstrategien

Egal ob Rechnungen, das E-Mail-Postfach oder Belge. Ein gutes Ablagesystem weiß jeder schnell zu schätzen, da es uns den Alltag ...
Weiterlesen …
Update_B1_SalesApp_iOS

Mobile ERP Software – Schneller und näher an den Daten

Eine ERP Software hat zahllose Funktionen, die jeden Mitarbeiter eines Unternehmens unterstützen sollen. Mittlerweile ist es dabei eine fast selbstverständliche ...
Weiterlesen …

Die Vorteile von Handling Units in der Logistik

Was haben Einkaufswägen, Taschen und Kartons gemeinsam? Richtig, sie dienen zum Transport, also der temporären Aufbewahrung von Dinge. Ein abstrakter ...
Weiterlesen …
1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>