Neue Version MariProject 5.3
11 Aug

Neue Version MariProject 5.3

Eine neue Version von MariProject 5.3.003 ist seit Kurzem auf dem Markt. Die voll in SAP Business One integrierte Lösung für Unternehmen im Projektgeschäft sowie im Anlagenbau hat zahlreiche neue Features bekommen.

MariProject Online-Hilfe

  • Die Online-Hilfe wurde bisher als CHM-Datei mit dem Programm ausgeliefert. Mit der Version 5.3.003 liegt die Online-Hilfe als HTML-Hilfe vor und wird auf https://www.maringo.de/linkto.php?To=324 gehostet.
  • Der Web Client hat nun ebenfalls die Möglichkeit auf die Online-Hilfe zuzugreifen.
  • Bilder in der Online-Hilfe können durch Anklicken auf die Originalgröße vergrößert werden, um auch die Details sehen zu können.
  •  Die spanische Hilfe wurde umfangreich auf den aktuellen Stand gebracht.
  • Falls kein Online-Zugriff auf die Hilfe möglich ist, können die Hilfedateien auch im internen Netz gehostet werden. (Bitte sprechen Sie den Support an)

 

MariProject auf Basis von SAP Business One

Wie Sie die voll integrierte Lösung für Dienstleister beim der Vertrieb von komplexen Projekten unterstützt, erfahren Sie auf unserer Produktseite. Gerne demonstrieren wir Ihnen das System. Nehmen Sie mit uns hierzu Kontakt auf.

MariProject Supportmodul

  •  Im Neuanlageassistenten und beim Bearbeiten des Tickets kann ein Vorgängerticket hinterlegt werden. In er Ticketansicht wird der Vorgänger oben rechts im Infokasten mit angezeigt.
  • Es besteht nun die Möglichkeit, den Kunden zu einem Supportvorgang über einen Servicevertrag zu finden. Zudem kann in den Grundlageneinstellungen Projektstamm eine Vertragsgruppe und ein Wert dieser Gruppe definiert werden, um “Supportverträge” finden zu können. Im Neuanlageassistent kann dann über die Verträge gesucht werden. Der gewählte Vertrag ist dann gleichzeitig für die Stundenerfassung am Supportvorgang vorbelegt.
  • An der Supportgruppe kann eine Standardlösungsmethode hinterlegt werden. Diese Vorbelegung greift, wenn am Supportvorgang der Status geändert wird und noch keine Lösungsmethode ausgewählt wurde.
  • Zur Verbesserung der Übersichtlichkeit werden interne Kommentare und die Vorgangstexte interner Tickets zusätzlich in der ersten Spalte der Tabelle farblich hervorgehoben.

MariProject Berichte

  • Beim dynamischen Listendruck von Datengrids gibt es jetzt die Möglichkeit, jedes Objekt der 1. Hierarchie-Stufe auf eine neue Seite zu drucken.

Ansprechpartner

  • Die Stammdatenmaske für Ansprechpartner kann nun auch E-Mails als Suchkriterium verwenden.
  • Die E-Mail-Gruppe kann im Suchbaum als Filter verwendet werden.

MariProject  Vertragsverwaltung

  •  Es besteht nun die Möglichkeit, zu einem Festpreis auch geschachtelte Stücklisten hinzuzufügen. Ein kleiner Assistent zeigt alle Stufen der geschachtelten Produktionsstücklisten und die Lagerbestand. Der Anwender kann wählen. welche Zeilen oder Unterstücklisten im Vertrag angelegt werden sollen.
  • Im Artikelnummer-Austauschassistent ist es nun möglich, einen Artikel gegen einen Stücklistenartikel zu tauschen. Anschließend wird der neue Assistent zur Anlage der Subverträge aufgerufen.
  • Für die Vertragspositionstypen Leistung, Artikel und Geräte können die Mengenoptionen wie z.B. “Menge limitieren” oder “Menge vom Festpreis” in Grundlagen -> Verträge -> Vertragspositionen für die Neuanalage vorbelegt werden.
  • Bei der Mengenoption “Menge limitieren” wird nun automatisch die Vertragsmenge als Limit verwendet, falls “Menge limitieren” aktiviert wurde und der dazugehörige Wert auf 0 steht.
  • Inaktive Artikel sind in rot gekennzeichnet, wenn die Tabellenspalten Kosten oder Gesamtkosten eingeblendet wird. Wenn die Spalten ausgeblendet sind, würde die Ermittlung dieser Information die Darstellung verlangsamen und entfällt daher.

MariProject Einkaufsabwicklung

  • Wenn der Materialbedarf aus Projekten heraus mit einer Bedarfsbestätigung angemeldet wird, so kann SBO über MRP die Bestellungen auslösen. Eine neuer Prozess kann die bestellten Mengen auslesen und wieder auf die Projekte verteilen, so dass die Projektleiter den Bestellstatus sehen können. Dazu legt der User einen neuen Einkaufsvorgang vom Typ “Materialreservierungsvorgang” an.
  • Um die Qualitätsprüfung beim Wareneingang besser zu organisieren, wude ein Prozess der Vorerfassung für Wareneingänge implementiert. Dort können die Mengen geprüft werden und gegebenefalls an einen Prüfer weitergeleitet werden. Wenn eine Teilmenge fehlerhaft ist, so kann diese in ein Quarantäne-Lager verschoben werden.

Vertragsänderungassistent

  • MariProject hat einen Assistent entwickelt, der die Lieferadressen und Zahlungskonditionen für mehrere Verträge umstellt. Der Assistent kann über den Menüpunkt Auftragsabwicklung > Vertragsänderungsassistent oder aus dem Geschäftspartnerstamm (MP) geöffnet werden, um zum Beispiel alle Verträge eines Kunden auf die aktuelle Zahlungskondition des Kunden zu verstellen.

MariProject Bedarfsbestätigung

  • Unter Grundlagen > Einstellungen > Belegeinstellungen > Lagerverwaltung > Lagerbedarf vom Projekt > Text Bemerkungen kann ein Text mit Platzhaltern (z.B. Projektnummer, Vertragsnummer) hinterlegt werden, der in das Feld „Bemerkungen“ in SAP geschrieben wird, wenn ein Beleg vom Typ „Lagerbedarf vom Projekt“ erzeugt oder editiert wird.

MariProject Assistent: Vertragspositionen zum Festpreis importieren

  • Der Assistent ‘Artikel zum Festpreis importieren’ wurde in ‘Vertragspositionen zum Festpreis importieren’ umbenannt. Er unterstützt nun nicht nur die Vertragspositionen vom Typ ‘Artikel zum Festpreis’, sondern zusätzlich weitere Vertragspositionen zum Festpreis:
    • Leistung zum Festpreis
    • Fremdleistung zum Festpreis
    • Reisekosten zum Festpreis

MariProject Bildschirmauskunft

  • In der neuen Version sind vier neue Bildschirmauskünfte angelegt, die den Verbrauch einer Vertragsmenge anzeigt. Werden dem Kunden zum Beispiel 100 Stunden nach Aufwand angeboten, kann der User über die Monate jeweils der noch offene Betrag prüfen.
  • Projekt->Vertrag->Restvolumen Vertragspositionen Restmenge
  • Vertrag->Restvolumen Vertragspositionen Restmenge
  • Projekt->Vertragspositionsumsatz Verbrauch
  • Vertrag->Positionenumsatz Verbrauch

MariProject Kommen und Gehen Monatsüberblick

  • Verbesserung: Wenn die Mandanteneinstellung zur Überstundenkappung deaktiviert ist, werden die Spalten “Max. Überstunden” und “Überstundenkappung” korrekterweise auch nicht mehr in den Spalteneinstellungen angezeigt.

MariProject Pro Rata-Buchungen

  • Wurden in einem Beleg fehlerhafte Buchungen erzeugt und man hat diese bereits manuell in der Finanzbuchhaltung korrigiert, kann der User  die verzögerten (falschen) Buchungen nun im Beleg im Register ProRata deaktivieren, damit diese nicht mehr im Folgejahr vom Assistenten zur Buchung der verzögerten Buchungen gebucht werden.
  • Kann man die  Buchungen auf Grund von Fehlern in SBO nicht übergeben, so wird nun ein Assistent angeboten, die Übergabe neu zu starten.

MariProject  Interne Leistungsverrechnung

  • Es wurde ein neuer Assistent “Ausschluss von interner Leistungsverrechnung” entwickelt, um alte Jahre aus der internen Leistungsverrechnung auszuschließen. Dies ist insbesondere nach der Datenübernahme der vorherigen Geschäftsjahre hilfreich, da die “alten” Buchungen nicht mehr in die Interne Leistungsverrechnung rein laufen sollen.
  • Es wurden zwei neue Varianten für Kundenprojekte und Interne Projekte mit Vertrag (40,41) angelegt, die zusätzliche Kosten über die Leistungsdefinition berücksichtigen.

MariProject Berichte

  • Der Bericht „Liste Knowledge Base“  ist überarbeitet und auf das neue Design angepasst.

System

  • Umfangreiche Änderungen wurden vorgenommen, um die Spracheinstellung tr-TR für die Türkei zu berücksichtigen, da in der türkischen Sprache zwischen einem großen I mit und ohne Punkt unterschieden wird.

MariProject Web Client

  • Der Web Client wird nun in einem blauen FIORI Design ausgeliefert. Das Design ist zudem an die HANA Version 9.2 von SBO angepasst.
  • Im Administrator kann in den Web-Einstellungen das Standarddesign für die Anwender eingestellt werden.
  • Die Geschwindigkeit von Tabellen ist deutlich gestiegen, da die Inhalte der Auswahlfelder (Combobox) nun erst bei Bedarf laden.

MARIProject SBO AddOn

  • Das MARIProject AddOn wird als Starter für die integrierte Version von MARIProject verwendet. Es liest den Installationspfad aus einem Registry-Schlüssel aus. Für eine Cloud-Installation wird nun zusätzlich benutzerspezifisch der Installationspfad ausgelesen. (AddOn Version 5.3.001)
  • Das AddOn wird nun unter .NET 4.6 passend zu MARIProject ausgeführt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>