Produzierende Unternehmen in Deutschland – der Weg in die Zukunft
10 Okt

Produzierende Unternehmen in Deutschland – der Weg in die Zukunft

Auf den wachsenden Konkurrenzdruck reagieren viele deutsche Unternehmen mit einer Erweiterung ihres Angebots. Da produzierende Unternehmen aus beispielsweise Asien oder Osteuropa meist günstigere Angebote machen können, verstärken die Firmen hierzulande ihre Leistung im Service. Dadurch kommen Sie auch dem Wunsch vieler Kunden nach einer persönlichen, individuellen Betreuung hierzulande nach. Die sind es – sei es nun vorgegaukelt durch Algorithmen oder eine tatsächliche Invdividualstellung –  gewohnt, dass ihr Umfeld nach und nach auf sie persönlich reagiert. So oder so – guter Service spielt eine immer größere Rolle.

Gerade Produktionsunternehmen können nun mit dem kompletten Paket landen. Montage, regelmäßige Wartung, nach Bedarf Ersatzteile – was das Kunden-Herz begehrt. Hier alle Bedürfnisse im Überblick zu behalten ist aber keine leichte Übung. Besonders für produzierende Unternehmen, da diese eine gewisse Kundenanzahl brauchen, um zu bestehen. Ein ERP-System zur Unterstützung ist hier sehr hilfreich.

SAP Info-Tag 2017 Maschinen- & Anlagenbau am 25.10.2017  in Walldorf

 

 

Produktion und Service in Einem

Allerdings muss die Software neben der Produktion nun auch die Serviceleistungen abdecken können. Das heißt wiederum, dass die ERP-Lösung vom Lagermanagement bis zur Nachvollziehbarkeit von Beratungsgesprächen (z.B. Email-Verkehr) oder Zeiterfassung der Arbeit im Außendienst immer die entsprechenden Informationen liefern und in Kontext setzen sollte. Zeitgleich steigt der Anspruch an die mobile Nutzbarkeit der Software. Auf relevante Daten immer und überall zugreifen zu können ist jetzt wichtig für die Effizienz des neuen Unternehmensbereichs. Dabei bekommt die Usability allgemein einen größeren Stellenwert, da nicht nur der Mitarbeiter im Lagermanagement oder in der Produktion die Software bedienen muss, sondern auch der Monteur.

ERP Software für produzierende Unternehmen muss mehr können

Um diesen neuen Ansprüchen gerecht zu werden, muss ein ERP-System für produzierende Unternehmen viel mehr können als bis dato. Zwar scheint der Schritt vom reinen Produktionsunternehmen bis hin zu ein paar zusätzlichen Dienstleistungen nur klein. Allerdings sind wir professionelle Dienstleistung gewohnt und die Versuchung der günstigen Preise sind eine große, verlockende Alternative. Um dem Parole zu bieten müssen Sie mit entsprechend qualifiziertem Service aufwarten. Um das Datenmanagement hierfür zu bewältigen braucht es aber eine Software die alles vereint: Ein ERP-System, das Funktionen von Produktion und Dienstleistung abdeckt und verbindet.

Hier mehr zu den Branchenlösungen von SAP Business One.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>