SAP Business One die Lösung für ambitionierte ERP-Projekte?
8 Nov

SAP Business One die Lösung für ambitionierte ERP-Projekte?

„Die kleine Lösung der SAP“, das war lange das selbstverständliche Etikett, das Sap Business One anhaftete. Und auf den ersten Blick haut das ja auch so hin: Eine übersichtliche Lösung mit übersichtlichen Menüs und übersichtlicher Funktionalität.

0

Im Laufe der letzten Jahre aber, gab es immer wieder einmal Projekte die schon allein von Ihren Userzahlen her, aber auch durch nicht wenig Funktionalität und Komplexität auffielen. Klar, oft steckte dahinter die immer größer werdenden ADDONS.

Mittlerweile aber, bringt SAP Business One gerade durch seine Offenheit hingegen auch Tools wie b1i, eine Fülle von Möglichkeiten auch ambitionierte und manchmal völlig neue Wege zu gehen.

Als wir dann vor kurzen das Programm der Business Partnering Convention 2010 in München gesehen haben, ist uns sofort das Thema „ERP und CRM-Bremser oder stabile, innovative Lösungen?“ aufgefallen und haben gedacht: „Da sollten wir eigentlich hin“.

Auf den zweiten Blick viel dann schon auf: Das ist ja eine relativ illustre Runde: So manch ein CIO bekannter Unternehmen und Konzerne ist hier vertreten auf dem Event zu dem neben dem Veranstalter bayme (bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.) auch die Fachblätter Computerwoche und CIO einladen.

Last but not least ist auch die SAP stark vertreten. Unter anderem wir der Chef des Mittelstandsbereichs Andreas Naunin ein Keynote Speaker sein.

Und natürlich wird auch SAP Business by Design vorgestellt. Klar, ist doch ein anderes Thema des Kongresses Cloud Computing.

Gehören wir also da hin? Haben wir was zum Thema „ERP und CRM- Bremser oder stabile, innovative Lösungen?“ zu sagen?

Unbedingt !

0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>