Für die Genehmigungsverfahren stellt SAP Business One verschiedene Kontrollinstrumente zur Verfügung, die regeln, wer bestimmte Transaktionen ausführen darf oder/und Ausnahmen zulassen kann.

Wenn im Rahmen von Genehmigungsverfahren gearbeitet wird, können Größe und Typ der Geschäftsvorgänge, zu denen jeder Benutzer befugt ist, eingeschränkt werden. Wenn ein User etwa einen Beleg zu buchen beginnt, der die in den Genehmigungsverfahren festgelegten Voraussetzungen nicht erfüllt, wird dieser Beleg als Draft gespeichert. Er muss dann genehmigt werden.

Parameter der Genehmigung in SAP Business One

SAP Business One Freigaben haben zwei wesentliche Parameter:

  • Schwellenwerte für die Genehmigung. Liegt ein neuer Beleg über oder unter diesen Grenzwerten, ist eine Freigabe erforderlich, um ihn zu verbuchen.
  • Bewilligungsstufen. Wenn ein neuer Geschäftsfall bestimmte Bedingungen nicht erfüllt, durchläuft er die Freigabestufen, die einem oder mehreren Anwendern zugeordnet sein können.

Phase der Genehmigung in SAP Business One

Der Algorithmus für die Freigabe in SAP Business One folgt folgenden Phasen:

  • Konfiguration. Freigaben werden eingerichtet und abgespeichert.
  • Belegerstellung. Ein Beleg, der die Genehmigungsbedingungen nicht einhält, wird angelegt.
  • Entwurf. SAP Business One sichert das Dokument als geparkten Beleg.
  • Benachrichtigung. Die Personen, die für die Freigabe zuständig sind, werden informiert
  • Annahme. Wenn das Dokument akzeptiert wird, erhält der User, der es angelegt hat, eine Nachricht.
  • Buchung. Der Beleg kann jetzt gebucht werden.
  • Ablehnung. Wird das Dokument zurückgewiesen, wird der User, der es angelegt hat, darüber informiert. Es ist möglich, das Dokument so abzuändern, dass es den Freigabekriterien genügt. In diesem Falle geht es durch alle Genehmigungsstufen, bis der Autor die Freigabe erhält, es zu buchen.

Freigabevorlagen und freie Definition der Freigaben

Ähnlich wie bei den Alarm-Funktionen existieren bereits Freigabevorlagen, bei denen man nur bestimmte Daten angibt und diese aktiviert. Außerdem lassen sich mithilfe von eigenen SQL-Abfragen komplett neu konzipierte Freigabevorlagen erstellen. Wenn man eine SQL Abfrage in einer neuen Genehmigungsvorlage nutzen möchte, wird als Ergebnis der Wert “True” erwartet.

SAP-Business-One-Zugriffsrechte-verwalte

SAP Business One Zugriffsrechte verwalten

Die Administration der SAP Business One Zugriffsrechte, spielt eine zentrale Rolle. Diese kann rasch zu einem herausfordernden Aspekt im Management ...
SAP Business One Shortcuts

Tastenkombinationen für SAP Business One Belege

In SAP Business One erleichtern zahlreiche Tastenkombinationen das alltägliche Arbeiten mit der Anwendung, indem sie eine effizientere Dokumentenbearbeitung ermöglichen. Dieser ...
Neu-Termine-SAP-Business-One-Schulung

SAP Business One – Finanzbuchhaltung Schulung – Nächste Termine

Die positive Resonanz auf unsere bisherigen SAP Business One - Finanzbuchhaltung Schulung hat uns veranlasst, unser Angebot zu erweitern. Die ...
SAP-Business-One-Customizing

SAP Business One Benutzerinterface (UI) anpassen

SAP Business One hat schon seit der Version 9.1 einen wesentlichen Sprung Richtung Anpassbarkeit getan. Es lässt seitdem zu, das ...
Elster 2023

ELSTER 2024 für SAP Business One

Wie jedes Jahr ist auch ELSTER 2024 für SAP Business One auf der Checkliste der zu erledigenden Auf gaben für ...
SAP Business One DATEV

DATEV und SAP Business One Export & Import

Der Export und Import von Daten zwischen DATEV und SAP Business One stand mit zunehmender Verbreitung von SAP B1 ganz ...
Wird geladen …