Mit SAP Business One Ausdrucke von Dokumenten und Reports kann man sofort nach der Erstellung einer Unternehmensdatenbank erstellen. Außerdem ist es möglich, die Drucklayouts im selben Zuge via E-Mail zu verschicken. In SAP Business One gibt es für die jeweiligen Dokumente und Berichte entsprechende Druckvorlagen. Diese kann man ab Druckvorlage anwenden, sie aber auch nach eigenen Wünschen für den Druck anpassen.

Druck von Belegen und Berichten

In SAP Business One muss man die Beleglayouts und Reports für Ausdrucke unterscheiden. Mit Beleglayouts sind die einzelnen Belegarten gemeint, etwa Rechnung und Lieferung, denen dann ein Drucklayout zugeteilt wird. Reports hingegen sind nach bestimmten Auswahlkriterien zusammengestellte Datensätze mit einer definierten Vorlage für den Druck des jeweiligen Berichts.

Anzeigen und deren Ausdrucke

Die Ebenen der Bildschirmdarstellung und des Ausdrucks eines Belegs oder Berichts beeinflussen sich dabei nicht notwendigerweise. Dies sind zwei unabhängig zu steuernde Ebenen, sodass etwa das Hinzufügen einer Spalte für die Anzeige eines Belegs für den Ausdruck im Layout nachgezogen werden muss.

SAP Business One Report & Layoutmanager

Crystal Reports für Design und Ausdruck

Für das Design von Berichten und Belegen wird SAP Crystal Reports genutzt. Dabei können viele zusätzliche Funktionen des Reportgenerators genutzt werden, die weit über die reine Darstellung von Daten hinaus gehen. Um das Ergebnis der jeweiligen Konfiguration vor dem Ausdruck zu kontrollieren, kann man eine Vorschaufunktion betätigen.

Automatisierung rund um die Ausdrucke

Mit SAP Business One lassen sich umfangreiche Automatisierungen rund um die Generierung und Ausdrucke von Dokumenten realisieren. Das kann der Massenausdruck und Versand von Layouts sein, oder aber auch der automatische Ausdruck beim Hinzufügen oder Statusänderung eines Dokuments. Selbst der Wechsel von Layouts abhängig von unterschiedlichen Parametern oder etwa Geschäftspartnern ist möglich.

Drucker Routing und Steuerung

Im Zusammenspiel mit der jeweiligen Netzwerkumgebung ist auch das Ansteuern bestimmter Drucker für bestimmte Aufgaben möglich. Ob dies nun Massendrucker in der Verwaltung oder Etikettendrucker im Lager sind, die mit entsprechenden Layouts für den Ausdruck beschickt werden.

IFRS-HGB-in-SAP-Business-One

IFRS & HGB mit SAP Business One

HGB und IFRS unterschiedliche Ziele und Ansätze in der Rechnungslegung verfolgen. Während das HGB auf Vorsicht, Gläubigerschutz und eine enge ...
Jahresabschlussarbeiten.

JahresabschlussarbeitenAbschlü

Die Jahresabschlussarbeiten gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen zur Analyse der Entwicklung eines Unternehmens. Daher sollten Sie vor der Prüfung des ...
SAP-Business-One-Reporting

SAP Business One – Reporting

Allerhand Anforderungen an das SAP Business One - Reporting sind das, was ein User nach der Einführung von SAP B1 ...
SAP-Business-One-Saldenbestaetigung

Saldenbestätigung in SAP Business One

Eine Saldenbestätigung ermöglicht es, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Ihren Geschäftspartnern auf ihre korrekte Höhe hin zu kontrollieren. Mit der Versino ...
MariProject Dashboards

Dashboard Funktionen in MARIProject

SAP Business One hat spätestens seit der Version 9 ausgeprägte Funktionalitäten, um Dashboards zu erstellen. Aber auch MARIProject, integrierte Projektsoftware ...
Kennzahlen

Mehr Kennzahlen Transparenz im ERP System

Viele Unternehmen erhoffen sich durch die Einführung einer ERP-Software mehr Transparenz im Bereich ihrer Kennzahlen. Übersichtlicher wird es allerdings nur, ...
Wird geladen …