Teil 1: CRM im B2B-Vertrieb
14 Dez

Teil 1: CRM im B2B-Vertrieb

Gerade im B2B-Vertrieb findet ein CRM-System seinen berechtigten Einsatz. Der Anspruch im Verkauf ist gewachsen und ein gutes Datenmanagement ist nicht nur von Vorteil, sondern Notwendigkeit. Zudem ist ein CRM oft die ideale Ergänzung zu einem ERP System. Welchen Ablauf das System dabei begleitet und welche Vorteile diese Anwendungen haben, haben wir hier aufgelistet.

0

1. Das Produkt: Produkte stehen heute leider nicht mehr für sich selbst. Aufgrund des hohen Marktangebots muss eines unter vielen überzeugen. Das ist die Aufgabe des Marketings und Vertriebs. Die Daten Relevanz ist dabei hoch und eine wichtige Argumentationsgrundlage im Verkauf. Im CRM-System sind diese für alle abrufbar und nachhaltig hinterlegt.

2. Die Beteiligten: Verkäufer und Käufer ist ein Modell das oft nicht mehr zutrifft. Die Entscheider Seite hat meist mehrere Beteiligte mit unterschiedlichen Erwartungen. Auch die Vertriebsseite besteht meist nicht nur aus einer Person. Ein CRM-System unterstützt hier bei den gestellten Forderungen und angebotenen Leistungen.

3. Der Prozess: Auch der Kaufprozess weicht vom klassischen Schemata ab. Ein Verkaufsprozess kann Monate oder Jahre in Anspruch nehmen. Mittels CRM-Lösung bleiben diese Prozesse steuerbar.

4. Die Dokumentation: Diese Prozesse entwickeln ganz neue Datenmassen. Standardisieren lassen sich diese leider meist nur in der Theorie. Ein CRM-System ermöglicht eine flexible Dokumentation des Verkaufsprozesses.

5. Der Überblick: Dass die flexible Dokumentation nicht im Chaos mündet, muss eine klare Übersicht des Prozessverlaufs trotzdem ersichtlich sein. Detaillierte Suchmasken machen es im CRM z.B. möglich immer auf wichtige Information Zugriff zu haben.

6. Die Entscheidungsbasis: Die detaillierte Dokumentation und der Überblick über den Prozess, ermöglicht allen Beteiligten eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Gerade bei wechselnder Zuständigkeit muss ein Informationsgehalt gewährleistet sein.

Werkzeuge im CRM-System:

Abfragen und Report der aktuellen Daten für:

  • den Status einzelner Leads
  • das Potenzial eines Kunden
  • den eigenen Verkaufstrichter
  • den Team-Verkaufstrichter

Planbare Maßnahmen für:

  • Verkaufschancen
  • Mitarbeiter
  • das Vertriebsteam
  • Cross-Selling und Up-Selling
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen

Vertriebssteuerung und Controlling für:

  • Ressourcenplanung
  • die Zieldefinition
  • das Reporting
  • das Risikomanagement

Hier geht’s zu Teil 2:  “CRM im B2B-Vertrieb einführen”

Update_SAP_B1_9.2

Neues von der SAP B1 “Fernsteuerung” – CRM for Outlook

Microsoft Outlook ist wohl immer noch für viel Mitarbeitern in den Büros dieser Welt der Dreh - und Angelpunkt ihrer ...
Weiterlesen …
ERP CRM Integration

Zwei in Einem: 6 Gründe für eine Integration von CRM und ERP

CRM und ERP - zwei Systeme für ein Unternehmen. Customer Relationship Managment und Enterprise Resource Planning als Software getrennt einzusetzen, ...
Weiterlesen …
CRM_Software_Mittelstand

Teil 2: CRM im B2B-Vertrieb einführen

Im ersten Teil diese Reihe haben wir uns damit befasst welche Anforderungen CRM Software für die B2B Vertrieb erfüllen sollte ...
Weiterlesen …
CRM_Software_Mittelstand

Teil 1: CRM im B2B-Vertrieb

Gerade im B2B-Vertrieb findet ein CRM-System seinen berechtigten Einsatz. Der Anspruch im Verkauf ist gewachsen und ein gutes Datenmanagement ist ...
Weiterlesen …

Eine Bindung für’s (erfolgreiche) Leben: ERP und CRM verknüpft

ERP und CRM verknüpft? Das ist nicht nur wünschenswert, sondern für den Unternehmenserfolg notwendig. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen ...
Weiterlesen …
ERP CRM Integration

ERP&CRM – Teil 3: Möglichkeiten der Integration

Um die Integration von CRM und ERP kommt man hin herum. Warum eine Integration notwendig ist behandelten wir im ersten ...
Weiterlesen …
CRM_4Outlook_SAP_1

SAP Business One – CRM for Outlook Video in Deutsch

Wir hatten hier im Blog ja schon über das neue Outlook - Add-on für SAP Business One von Boyum berichtet ...
Weiterlesen …
ERP CRM Integration

ERP&CRM – Teil 2: Geschäftsprozesse definieren

Im ersten Teil rund um ERP und CRM haben wir geklärt warum eine Integration zwischen beiden Systemen empfehlenswert ist. Wenn ...
Weiterlesen …
ERP CRM Integration

ERP & CRM – Teil 1: Warum eine Integration notwendig ist

ERP und CRM. Zwei Systeme die mehr als häufig in einem Satz fallen. Dabei haben die beiden Lösungen zwei grundlegend ...
Weiterlesen …
CRM_Software_Mittelstand

SAP Business One eine CRM–Software ?

Was ist eigentlich CRM? Die Frage scheint zunächst banal zu sein, ist doch CRM (oder Customer Relationship Management) ein seit ...
Weiterlesen …
Leadgenerierung

Wie aus Fremden Interessenten werden – effektive Leadgenerierung

Akquise ist ein schwieriges Thema. Dennoch gibt es Mittel und Wege neue Interessenten zu locken - und durch effektive Leadgenerierung ...
Weiterlesen …
Cloud_Computing

SAP Cloud for Customer dockt an SAP Business One an

"Cloud for Customer" heißt die neue Cloud-Reihe der SAP. Das Angebot wendet sich speziell an den Vertrieb und ist komplett ...
Weiterlesen …
E-Commerce

Auch Onlineshops gehören dazu

Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. So heißt es im Film ...
Weiterlesen …
Sales_Funnel_Vertrieb

Mit dem Sales Funnel systematisch den Vertrieb managen

Während es für die "Customer-Relationship" eine Software (nämlich ein CRM-System) gibt, erweist sich das Kunden neu gewinnen für viele Unternehmen ...
Weiterlesen …
IPAD

Weitere mobile solution: i-deal für SAP Business One

Mobile Anwendungen für SAP Business One bekommen mit i-deal weiteren Zuwachs. Wie sagte unlängst ein Marketingverantwortlicher eines ERP Herstellers: "Das ...
Weiterlesen …
ERP CRM Integration

SAP Business One voll im Trend

Das Beratungshaus i2s ist ein von Softwareanbietern unabhängiges Unternehmen, das sich durch regelmäßig veröffentlichte Studien und Marktuntersuchungen hervortut. Unter anderem ...
Weiterlesen …
0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>