In einer globalen Geschäftswelt ist die Fähigkeit, mit mehreren Währungen zu arbeiten, von entscheidender Bedeutung. SAP Business One ermöglicht Unternehmen, diese Herausforderung effizient zu meistern, indem es die Einrichtung mehrerer Währungen unterstützt. Dies ermöglicht hierdurch die flexible Verwaltung von Finanztransaktionen und die Erstellung von Berichten in verschiedenen Währungsräumen.

Drei Typen von Währungen in SAP Business One

Innerhalb von SAP Business One kann man Sachkonten und Geschäftspartner in drei unterschiedlichen Währungsformaten definieren:

  1. Hauswährung

    Diese Währung definieren Sie als Ihre Unternehmenswährung, die Sie während der Initialisierung Ihres Geschäfts im Einstellungsbereich unter “Administration → Systeminitialisierung → Firmendetails” ausgewählen. Einmal durch eine erste Buchung festgelegt, lässt sich diese Primärwährung nicht mehr ändern

  2. Spezifische Fremdwährung

    Diese zusätzliche Währung führen Sie neben Ihrer Hauswährung. Sie ermöglicht die Anzeige von Kontensalden nicht nur in der Primär-, sondern auch in dieser Berichtswährung. Dadurch erhalten Sie eine alternative Perspektive für Analyse- und Berichtszwecke.

  3. Alle Währungen

    Diese Option bietet maximale Flexibilität. Konten, die als “Alle Währungen” eingerichtet werden, erlauben es, Belege und Journaltransaktionen in jeder Währung zu buchen, die in SAP Business One definiert ist.

Es ist dabei wichtig zu beachten, dass, obwohl man Transaktionen in verschiedenen Währungen durchführen kann, für Berichte gilt: Abstimmungen und Salden von Sachkonten und Geschäftspartnern führt SAP B1 standardmäßig in der Hauswährung aus. Dies gewährleistet Konsistenz und Vergleichbarkeit in der finanziellen Berichterstattung.

Handling von Hauswährung und Systemwährung

In einem international agierenden Konzern, wie beispielsweise einem Unternehmen mit Sitz in Deutschland oder Österreich, das Teil einer schweizerischen Muttergesellschaft ist, stellt sich die Frage nach der optimalen Handhabung von Währungen. In solchen Fällen entscheidet man sich oft dafür, den Euro (EUR) als lokale Betriebswährung festzulegen, während der Schweizer Franken (CHF) als konzernweite Berichtswährung dient. Diese Auswahl erfolgt bei der Unternehmensanlage. Sobald die erste Buchung im System erfolgt ist, ist eine Änderung der Berichtswährung nicht mehr möglich.

Bei der Erzeugung der von Ist-Reports (GuV, Bilanz, Saldenliste) kann man wählen, ob der
Report in Hauswährung oder in Systemwährung oder in beiden Währungen ausgegeben werden soll.

Immer aktuelle Kurse in SAP Business One

Besonders wenn die Systemwährung von der lokalen Währung eines Unternehmens abweicht, ist eine akkurate und regelmäßige Pflege der Wechselkurse unerlässlich. Dies ist notwendig, da in SAP Business One alle Kontensalden sowohl in der Hauswährung als auch in der Systemwährung geführt werden müssen. Eine Divergenz zwischen Haus- und Systemwährung verlangt nach einer täglichen Aktualisierung der Wechselkurse.

Glücklicherweise bietet SAP Business One obendrein Tools und Integrationen, die diesen Prozess vereinfachen und automatisieren können. Ein Werkzeug hierfür ist das SAP Business Integration Framework, der eine direkte Anbindung an entsprechende Datendienste ermöglicht. Durch diese Verbindung lassen sich Fremdwährungskurse nahtlos in SAP Business One einpflegen. Mit der Versino Financial Suite erhalten Sie darüber hinaus eine erweiterte Möglichkeit, die aktuellen Kurse abzurufen.

Währung des KontosBuchungenAnzeige Saldo
HauswährungHauswährung– Hauswährung
– Systemwährung
Fremdwährung– Hauswährung
– Fremdwährung


– Hauswährung
– Fremdwährung
alle Währungen– Hauswährung
– jede
Fremdwährung
– Hauswährung
– Systemwährung

Parameter der Währungen in SAP Business One

Im Modul “Administration” unter “Definition” und “Finanzwesen” findet sich das Fenster “Währungen”, in dem diese Einstellungen vorgenommen werden. In der Definitionstabelle für Währungen werden verschiedene wichtige Parameter festgelegt:

  • Code
    internationalen ISO-Codes. Dies gewährleistet die korrekte Funktionalität der automatischen Abwicklung in SAP Business One, insbesondere für die Erstellung von Bank-Dateien.
  • ISO-Währungscode
    Hier kann der vordefinierte ISO-Währungscode aus einer Liste zugeordnet werden.
  • Währung
    In dieser Spalte legt man die Bezeichnung der Währung fest, wobei man auch hier der ISO-Währungscode verwenden kann.
  • Internationaler Code und Beschreibung
    Diese Einstellungen sind für den Scheck-Druck relevant, wo übrigens Währungssymbole oder die Währung in Worten benötigt werden.
  • Unter- und Überzahlung von offenen Posten
    In diesen Feldern legt man fest, bis zu welchem Betrag oder Prozentsatz Unter- oder Überzahlungen automatisch ausgeglichen werden sollen. Dies ist besonders für die automatische Buchung von Kundenzahlungen von Bedeutung.
  • Automatische Ausbuchung von Betragsdifferenzen
    Man muss die entsprechenden Sachkonten für die automatische Ausbuchung definieren, was im Modul “Administration” unter “Kontenfindung Sachkonten” erfolgt.
  • Dezimalstellen
    Für jede Währung werden die Nachkommastellen festgelegt, wobei maximal sechs Nachkommastellen möglich sind. Nach der Erfassung von Buchungen in der Datenbank kann dabei die Anzahl der Dezimalstellen nur noch erhöht, aber nicht reduziert werden.
  • Rundung
    Hier kann festgelegt werden, ob und wie einzelne Währungen gerundet werden sollen. Überdies lässt sich mit dem Kennzeichen “Rundung in Zahlung” bestimmen, dass auch Zahlungsbelege entsprechend gerundet werden.

Diese umfassende Währungsverwaltung in SAP Business One stellt sicher, dass alle finanziellen Transaktionen in verschiedenen Währungen korrekt verarbeitet werden können. Dies ist entscheidend für Unternehmen, die in einem internationalen Umfeld agieren und dabei eine präzise Finanzberichterstattung sicherstellen müssen.

SAP Business One Zahlungsavis

Zahlungsavis in SAP Business One

Im Geschäftsleben ist es wichtig, Zahlungen schnell und effizient abzuwickeln. Dabei spielt das Zahlungsavis eine wichtige Rolle. Doch was genau …
ERP_Projekt_Budget_AddOn

Addon für den Zahlungsverkehr in SAP Business One

Ob immer gleich ein weltweit einsetzbares Add-on daraus wird, wenn ein SAP Business One Partner eine gute Idee für einen …
SAP Business One Währungen

SAP Business One und der Umgang mit Währungen

In der heutigen globalisierten Geschäftswelt ist der Umgang mit verschiedenen Währungen eine unvermeidliche Herausforderung für Unternehmen. SAP Business One, eine …
SAP Business One - schneller, einfacher

SAP Business One-schneller, einfacher, übersichtlicher!

Der Alltag eines Finanzbuchhalters ist oft geprägt vom Suchen und Vergleichen von Daten. Mit der Einführung des neuen Cockpits der …
Booking shipping & freight

SAP Business One – Buchung von Versand & Fracht

In SAP Business One stehen zur effektiven Verwaltung von Versand und Fracht im Wesentlichen zwei Wege offen. Einerseits die Erstellung …
SAP-Business-One-DATEV

SAP Business One und DATEV – Synchron

Die Entwicklung der Versino Financial Suite begann bereits vor einigen Jahren als Schnittstelle zum DATEV Finanzwesen. Zunächst implementieren wir eine …