Viele neue Funktionen in SAP Business One 9.0
25 Okt

Viele neue Funktionen in SAP Business One 9.0


Ein wenig warten müssen wir schon noch. Die Version 9.0 von SAP Business One soll nach neusten Planungen der SAP zwar ab Dezember 2012 in den sogenannten Rampup gehen, allerdings für die ganze “SAP Business One – Gemeinde” erst im Q3 zugänglich sein. Trotzdem können wir jetzt schon sagen welche Neuerungen die SAP Business One 9.0. bringen wird. Und das sind eine ganze Menge!

0

Unter anderem wurden folgenden Funktionen und Neuerungen für SAP Business One  9.0 angekündigt:

Lagerorte /-plätze

  • Aufteilung des Lagers in bis zu 4 Unterebenen (Zone-Bereich-Regal-Reihe)
  • Lagerplatz-Codes (mit bis zu 10 benutzerdefinierten Attributen z.B. Größe, Gewicht, gefährlich, etc.)
  • Einbindung von Chargen

Regelmäßige Inventur

  • Flexiblere Zählfrequenzen und Einstellungen von Wiederholungen für diese
  • Festlegung von Inventurzyklen pro Lager, Lagerplatz oder auf Artikelebenen
  • Empfang von Benachrichtigungen für Artikel mit fälliger Inventur

Bestandszählung

  • Neuer Beleg zur Erfassung und Verwaltung des Zählprozesses und Zählergebnisses
  • Direkte Buchung Bestandszählungsergebnisse ohne Zählvorgang

Verschiedene Mengeneinheiten (ME)

  • Einzelne ME können basierend auf Umwandlungsregeln als Teilmenge zusammengefasst werden
  • Standard ME kann in der Transaktionsverarbeitung automatisch in alternative ME konvertiert werden
  • Aktualisierung Preislisten für jede ME
  • Festlegung verschiedener Verpackungsarten pro ME

Interne Bestellanforderung

  • Neues Formular und Bericht
  • Erstellung von Lieferantenanfragen oder Bestellungen direkt aus der Bestellanforderung oder dem Bericht
  • Unterstützung des Erstellungsassistenten für Lieferantenanfragen
  • Unterstützt Genehmigungsverfahren

Preisfindung

  • Preislisten und Rabattgruppen aktiv setzen und Gültigkeitsdauer einstellen
  • Verschiedene Mengeneinheiten und verschiedene Währungen für Preislisten
  • Preislisten pro Kunden-/Lieferantengruppe
  • Erweiterung für Rabattgruppen und freiere Rabattgestaltung auf Geschäftspartner-Ebene

Belegstornierung

  • Neuer „Storno“-Beleg
  • Transaktionen in Rechnungs-, Steuer-, Finanzwesen und Lagerverwaltung werden vollständig in einem Schritt rückgängig gemacht
  • Belege werden automatisch geschlossen und vollständig intern ausgeglichen
  • Ursprungsbelege können wieder als Basisbeleg verwendet werden
  • Anzeigen von „Stornierten“ und „Storno“ Belegen in Berichten und Verknüpfungsplan
  • Berechtigungsgesteuert

Integrierte und umfassende Lösung zur Anlagenbuchhaltung

  • Handhabung verschiedener Buchhaltungsbereiche (z.B. lokale Buchführung und parallel Rechnungslegungsstandards)
  • Flexible Berechnung der Abschreibung, die lokale Anforderungen und internationale Rechnungslegungsstandards erfüllt
  • Berechtigungskonzept

Weitere funktionale Erweiterungen

  • Eingangsrechnung
  • Streckengeschäft von Artikeln mit Seriennummern und Chargen
  • Artikelkosten für Verkaufsretouren und Ausgangsgutschriften
  • Systemwährung – Abstimmung

Lokalisierung – Finanzwesen

  • Rechnungslegung (alle Lokalisierungen): Vereinfachte Erstellung von Finanzberichten
  • Erweiterte Suche (alle Lokalisierungen) für Sachkontenauswahl
  • Manuelle Abstimmung von Anzahlungsanforderungen (alle Lokalisierungen)

Reporting & Analytics – SAP Crystal Reports 2011

  • Bearbeiten von Berichten und Layouts aus SBO im SAP Crystal Reports 2011 designer

Electronic File Manager

  • Unterstützung mehrerer Sprachen
  • Möglichkeit generische elektronische und Bankdateien zu übersetzen
  • Möglichkeit Übersetzungen zu im- und exportieren

Implementierungscenter: Aufgaben und Projekt

  • Zusammenfassung der Implementierungstools im Fenster Implementierungsaufgaben
  • Quick Copy ist eine neue Lösung zum Datenaustausch zwischen Firmen
  • Vorgefertigte Projektmanagement-Checklisten auf Grundlage der SAP AIP Methodik
  • 3 Muster Projektvorlagen (in mehreren Sprachen verfügbar), Option zur Erstellung eigener Projektvorlagen
  • Option zum Hinzufügen von allgemeinen Informationen, Hinweisen oder Anlagen zu jedem Schritt

System Landscape Directory (SLD)

  • Neuer SLD Service für Sicherheitskonfiguration und Servermanagement
  • SLD Service wurde zur Servertool-Installation hinzugefügt und ersetzt den aktuellen Prozess der Sicherheitskonfiguration

Single Sign On

  • 64bit Support für SAP Business One
  • Unterstützt 64bit DIAPI und UIAPI, 64bit SAP Addons, 64bit SDK für Addon Migration
  • Unterstützt Transaktionen mit hohem Speicherverbrauch wie z.B. DB-Upgrades, Neubewertungen etc.

© 2012 | Versino Projects GmbH

Anlagenbuchaltung kommt in diesem Beitrag vor.


0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>