14 Mai

HANA Enterprise Cloud – Mit Höchstgeschwindigkeit in die Wolke

Wer gedacht hatte mit SAP Business By Design sei der Ausflug der SAP in Cloud eine auf diesem Produkt begrenzte Episode, muss sich wohl demnächst eines Besseren belehren lassen. Es sieht so aus als würde ein wesentlich größeres Portfolio an Lösungen über die Datenwolke zur Verfügung gestellt. Und das direkt von SAP und nicht (zumindest nicht nur ) von Hosting Partnern, wie ehemals das Modell für SAP Business One, das als SAP Business One OnDemand angeboten wird.+

 

sikal_hana

 

Möglich macht das, wenig überraschend, SAP HANA. Die massive Beschleunigung der  In-Memory-Technologie beim Lesen und Schreiben von Daten, kann zwar seine volle Wucht (bis zu Faktor 1000) am besten bei der Auswertung von „BIG DATA“ entfalten, hat aber für eine Bereitstellung von Anwendungen über das Netz auch durchaus wichtige Vorteile zu bieten.

Die neue SAP ‘HANA Enterprise Cloud’ wird auch für SAP Business One angeboten werden. Dabei ist auch vorstellbar, dass eine echte Cloud-Lösung bereitgestellt wird, bei der sich Kunden Infrastruktur und Datenbank teilen. Dies bestätigte Vishal Sikka, bei einer Telefonkonferenz .

Allerdings sind noch viele Details, speziell das Preismodell unklar.

Überdies lädt die SAP mit HANA als eine „Platform-as-a-Service” auch jegliche Art von Softwareherstellern ein, um auf Basis der neuen Möglichkeiten von SAP HANA Anwendungen zu entwickeln die nicht notwendiger Weise etwas mit der „SAP-Welt“  zu tun haben.
Auch hierdurch könnten neue nicht geahnte Möglichkeiten für SAP Business One Partner entstehen.

© 2013 | Versino Projects GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>