SAP Business One 10 – Preview
27 Okt

SAP Business One 10 – Preview

Noch ist nicht hundertprozentig klar zu welchen konkreten Termin SAP Business One 10 erscheinen wird. Die neue Version der erfolgreichen ERP Software für den Mittelstand der SAP sendet allerdings Ihre Vorboten.

SAP Business One 10 – Quellen

Eine Powerpointdatei der SAP ist momentan offensichtlich die Quelle für einige Veröffentlichungen von SAP-Partner. Die entnommenen Screenshots und Texte gleichen sich doch sehr. Tatsächlich ist dieses Dokument mit dem Hinweis ” Internal | SAP Employees and Partners Only” gekennzeichnet. Darüber hinaus ist der Vortrag vom Juni 2019 anlässlich einer SAP Veranstaltung für Partner. Zeitpunkt und Art der Information lassen also durchaus zu, dass man noch das ein oder andere Detail an der neuen Version von SAP B1 geändert oder verschoben wird. Eine der wenigen anderen Quellen ist ein Blogbeitrag von Maciej Fuchs, einem. SAP Director Product Management. In dem Artikel mit dem Titel “SAP Business One – the future of Browser Access” wird das Webclient und Zugang über den Webbrowser ausführlich verhandelt. Auch die Kommentare zum Blog sind dabei durchaus lesenswert.

SAP B1 10-Webclient-Preview

Viel mehr als nur eine Weiterentwicklung

Ein ERP System lebt von der Vergangenheit und der Fähigkeit zur Weiterentwicklung. Der Schatz der Vergangenheit sind die in der ERP Software umsetzbaren Prozesse. Diese kann User-Feedback ständig verbessern und erweitern. Die Herausforderung die SAP Business One 10 begegnen muss liegt in der Zukunft. Eine lineare Weiterentwicklung begegnet nicht den Anforderungen der digitalen Transformation. Dies nehmen ausdrücklich die Macher von SBO 10 auf.
“Intelligente ERP- und Prozessautomatisierung durch Elemente wie Machine Learning und IoT” heißt dabei das Stichwort.

SAP Business One 10 – International

Gleichzeitig vergisst die SAP nicht ein Pfund, mit dem SAP B1 wuchern kann: internationale Ausrichtung. “Kernfunktionen und Lokalisierung wurden auf der Grundlage von Marktfeedback erweitert” heißt es da. Hierbei hat man nicht nur den ambitionierten Mittelständler im Blick. Dabei ist SBO ist nun mal auch in Konzernen weit verbreitet. Diese setzen die Software als Filialsystem in tausenden Auslandsniederlassungen ein.

HANA und viel Integration

Integration Framework 2.0 Connectors

Neben dem Web Client spielt überdies die Nutzung der SAP HANA Technologie eine maßgebliche Rolle. SAP B110 soll damit die Fähigkeiten von HANA zur Datenanalyse noch besser ausschöpfen. Abgesehen davon spielt das Integration Framework für SAP Business One eine zunehmende wichtigere Rolle. Die neue Version 2.0 wurde grundlegend überarbeitet. Die Integrationsplattform liefert dabei Standard Konnektoren zu SAP und Non SAP Software. Neben SAP Ariba und S/4 HANA finden sich hier vorbereitete Anschlüsse wie zu SUGAR CRM, Amazon und Magento.
Interessante Szenarien ergeben sich beispielsweise auch durch die Verbindung zu Diensten wie LinkedIn, facebook und WhatsApp.

SAP Business One 10 & Office 365

Erst kürzlich haben SAP und Microsoft ihre Partnerschaft ausgebaut. Eine besondere Partnerschaft könnte zwischen SBO 10 und MS Office 365 entstehen. Angefangen mit der E-Mail Integration über die ständige Verbindung mit Excel bis hin zur Nutzung von OneDrive zur Verteilung von Dokumenten. Jede Menge Potenzial das in dieser Ankündigung für die neue Version von SAP B1 liegt.

Multitenant Database Containers

Eine Ankündigung für SAP Business One 10 lässt alle aufhorchen die größere SAP B1 Landschaften betreiben. Das Versprechen SAP B1 nun auch mit Multitenant Database Containers (MDC) betreiben zu können. Multi-Tenancy ist eine Architektur, bei der eine einzelne Instanz einer Softwareanwendung mehrere Kunden bedient. So kann man beispielsweise eine Instanz seiner Anwendung auf einer Instanz einer Datenbank ausführen und mehreren Kunden Webzugriff gewähren.

Einige Vorteile die sich daraus ergeben:

  • Zentrale Konfiguration & Administration
  • Direktes Datenbank-Ressourcenmanagement
  • Leistungsoptimierung
  • Performance Vorteile (kein Virtualisierungsaufwand)
  • Geringere Kosten


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>