Angst vor Innovation?
8 Mrz

Angst vor Innovation?

Innovativ ist anders. Das Urteil der „Expertenkommission Forschung und Innovation“ (EFI) fällt für die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland eher hart aus.

Wenig digitale Konzepte kommen laut der EFI zum Einsatz. Verantwortlich seien dafür die fehlenden Rahmenbedingungen für neue Geschäftsmodelle. Außerdem läge der Fokus der digitalen Agenda wenn dann bei industriellen Prozessen.

Als Ursachen für diese Zurückhaltung werden die hohen Innovationskosten, das große wirtschaftliche Risiko, der Mangel an Fachkräften und internen Finanzquellen genannt. Auch wird das Defizit an Förderung der Forschung und Entwicklung kritisiert.

Im Vergleich zum restlichen Europa liegt Deutschland laut der Einschätzung der EFI im Mittelfeld. Weiter vorne liegen Frankreich, Schweden oder Finnland.

Es sind oft gerade ältere mittelständische Unternehmen, die nicht nur bei der jetzigen Digitalisierungswelle ins Hintertreffen geraten, sondern oft auch vorherige Schritte versäumt haben. So scheint es selbstverständlich, dass mittelständischen  Unternehmen ab einer gewissen Größe ERP Software wie SAP Business One benutzen.
Allerdings geht man davon aus, dass dies für eine drittel aller Mittelständler nicht zutrifft.

Es gibt also noch viel zu tun …

Mehr zu dem Thema im Beitrag “Verschläft der deutsche Mittelstand die Digitalisierung?“.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>