24 Okt

GoBD

GoBD steht für "Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff ". Darin werden geregelt:

Was gilt als Datenverarbeitungssystem

Dem nach gilt als Datenverarbeitungssystem alle Systeme ein die in als Haupt und  Nebensysteme betrieben werden.  Dazu gehören auch ERP Systeme mit integrierter Finanzbuchhaltung wie SAP Business One.  Allerdings sind auch andere Systeme damit eingeschlossen. Dazu gehören auch  Kassensysteme, Systeme für den Zahlungsverkehr , Datenarchive usw.

Pflicht zur Kontierung bei Belegen

Auf Buchungsbelegen müssen Angaben zur Kontierung und zum Datum der Buchung stehen. Auch Ordnungskriterien zur Ablage müssen ableitbar sein. Elektronische Belege müssen über eine Verknüpfung zum Datensatz mit diesen Angaben verfügen.

Dokumentation über das Verfahren der Archivierung

Bezüglich elektronischer Belege muss in einer Verfahrensdokumentation hinterlegt werden, wie Belege verarbeitet werden. Dazu gehört der Empfang, die Verarbeitung , die Ausgabe und die Aufbewahrung.

GoBD kommt in folgenden SAP B1 Blog Artikeln vor

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *
Folgende HTML Tags sind nutzbar: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>